BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Bücher AT -- 3. Mose

DAS DRITTE BUCH MOSE (Leviticus)

BLZ Auslegungen zu 3. Mose aus den Jahren 1915 bis 1919

BLAU = Link zu ERWEITERTEN ANDACHTEN -- GRÜN = Link zu Andachten IM ORIGINAL

Sprung zu Kapitel: 01 -- 02 -- 03 -- 04 -- 05 -- 06 -- 07 -- 08 -- 09 -- 10 -- 11 -- 12 -- 13 -- 14 -- 15 -- 16 -- 17 -- 18 -- 19 -- 20 -- 21 -- 22 -- 23 -- 24 -- 25 -- 26 -- 27


A. GOTTES GESETZ -- TEIL 4: OPFER (3. Mose 1-7)

1. Brandopfer (3. Mose 1,1-17)
3Mose001 -- 01.07.1915 -- 3. Mose 1,1-3
3Mose002 -- 02.07.1915 -- 3. Mose 1,4-9
3Mose003 -- 03.07.1915 -- 3. Mose 1,10-13
3Mose004 -- 04.07.1915 -- 3. Mose 1,14-17


2. Speisopfer (3. Mose 2,1-16)
3Mose005 -- 06.07.1915 -- 3. Mose 2,1-3
3Mose006 -- 07.07.1915 -- 3. Mose 2,4-7
3Mose007 -- 08.07.1915 -- 3. Mose 2,8-11
3Mose008 -- 09.07.1915 -- 3. Mose 2,12-16


3. Friedensopfer (3. Mose 3,1-17)
3Mose009 -- 11.07.1915 -- 3. Mose 3,1-5
3Mose010 -- 12.07.1915 -- 3. Mose 3,6-11
3Mose011 -- 13.07.1915 -- 3. Mose 3,12-17 und 7,22-27


4. Sündopfer (3. Mose 4,1-35)
3Mose012 -- 19.07.1915 -- 3. Mose 4,1-2
3Mose013 -- 20.07.1915 -- 3. Mose 4,3 und 13-14
3Mose014 -- 21.07.1915 -- 3. Mose 4,4-7 und 14-18
3Mose015 -- 22.07.1915 -- 3. Mose 4,8-12 und 19-21
3Mose016 -- 20.07.1915 -- 3. Mose 4,13-14 (mit 4,3)
3Mose017 -- 21.07.1915 -- 3. Mose 4,14-18 (mit 4,4-7)
3Mose018 -- 22.07.1915 -- 3. Mose 4,19-21 (mit 4,8-12)
3Mose019 -- 23.07.1915 -- 3. Mose 4,22-35


5. Sünden, die gesühnt werden können (3. Mose 5,1-13)
3Mose020 -- 24.07.1915 -- 3. Mose 5,1-13
6. Schuldopfer (3. Mose 5,14-26)
3Mose021 -- 25.07.1915 -- 3. Mose 5,14-26


7. Brandopfer (3. Mose 6,1-6)
3Mose022 -- 05.07.1915 -- 3. Mose 6,1-6
8. Speisopfer und Anderes (3. Mose 6,7-16)
3Mose023 -- 10.07.1915 -- 3. Mose 6,7-11 und 7,9-10
3Mose024Ohne Auslegung -- 3. Mose 6,12-16
9. Sünd- und Schuldopfer und Anderes (3. Mose 6,17 - 7,10)
3Mose025 -- 26.07.1915 -- 3. Mose 6,17-19 und 7,1-7
3Mose026 -- 27.07.1915 -- 3. Mose 6,20-23
3Mose027 -- 26.07.1915 -- 3. Mose 7,1-7 (mit 6,17-19)
3Mose028Ohne Auslegung -- 3. Mose 7,8
3Mose029 -- 10.07.1915 -- 3. Mose 7,9-10 (mit 6,7-11)
 

10. Friedensopfer (3. Mose 7,11-38)
3Mose030 -- 14.07.1915 -- 3. Mose 7,11-17
3Mose031 -- 15.07.1915 -- 3. Mose 7,18
3Mose032 -- 16.07.1915 -- 3. Mose 7,19
3Mose033 -- 17.07.1915 -- 3. Mose 7,19-21
3Mose034 -- 13.07.1915 -- 3. Mose 7,22-27 (mit 3,12-17)
3Mose035 -- 18.07.1915 -- 3. Mose 7,28-38


B. GOTTES GESETZ -- TEIL 5: PRIESTER und REINHEIT (3. Mose 8-16)

1. Wie Mose die ersten Priester einsetzte (3. Mose 8,1-36)
a) Vorbereitung zur Einsetzung der Priester (3. Mose 8,1-5)
3Mose036 -- 01.10.1915 -- 3. Mose 8,1-5
b) Einkleidung Aarons zum Hohenpriester (3. Mose 8,6-9)
3Mose037 -- 02.10.1915 -- 3. Mose 8,6
3Mose038 -- 03.10.1915 -- 3. Mose 8,7a
3Mose039 -- 04.10.1915 -- 3. Mose 8,7b
3Mose040 -- 05.10.1915 -- 3. Mose 8,8a
3Mose041 -- 06.10.1915 -- 3. Mose 8,8b
3Mose042 -- 07.10.1915 -- 3. Mose 8,9
c) Salbung des Heiligtums und Aarons (3. Mose 8,10-12)
3Mose043 -- 08.10.1915 -- 3. Mose 8,10-12
d) Einkleidung und Salbung der Söhne Aarons zu Priestern (3. Mose 8,13)
3Mose044 -- 09.10.1915 -- 3. Mose 8,13
e) Das Sündopfer für die Priester (3. Mose 8,14-17)
3Mose045 -- 10.10.1915 -- 3. Mose 8,14-17
f) Das Brandopfer für die Priester (3. Mose 8,18-21)
3Mose046 -- 11.10.1915 -- 3. Mose 8,18-21
g) Das Einsetzungsopfer für die Priester (3. Mose 8,22-24)
3Mose047 -- 12.10.1915 -- 3. Mose 8,22-24
3Mose048 -- 13.10.1915 -- 3. Mose 8,25-29
h) Besprengung der Kleider Aarons und seiner Söhne (3. Mose 8,30)
3Mose049 -- 14.10.1915 -- 3. Mose 8,30a
3Mose050 -- 15.10.1915 -- 3. Mose 8,30b
i) Die siebentägige Speisung Aarons und seiner Söhne im Heiligtum (3. Mose 8,31-36)
3Mose051 -- 16.10.1915 -- 3. Mose 8,31-32
3Mose052 -- 17.10.1915 -- 3. Mose 8,33-36


2. Erster Priesterdienst und die Erscheinung Gottes im Heiligtum (3. Mose 9,1-24)
3Mose053 -- 18.10.1915 -- 3. Mose 9,1-6
3Mose054 -- 19.10.1915 -- 3. Mose 9,7-21
3Mose055 -- 20.10.1915 -- 3. Mose 9,22-24


3. Falscher und rechter priesterlicher Dienst (3. Mose 10,1-20)
a) Tödliche Verirrung im Priesterdienst: Nadab und Abihu (3. Mose 10,1-7)
3Mose056 -- 21.10.1915 -- 3. Mose 10,1
3Mose057 -- 22.10.1915 -- 3. Mose 10,2
3Mose058 -- 23.10.1915 -- 3. Mose 10,3-5
3Mose059 -- 24.10.1915 -- 3. Mose 10,6-7
b) Kein Alkohol im Priesterdienst (3. Mose 10,8-9)
3Mose060 -- 25.10.1915 -- 3. Mose 10,8-9
c) Das Richt- und Lehramt der Priester (3. Mose 10,10-11)
3Mose061 -- 26.10.1915 -- 3. Mose 10,10-11
d) Opferteile, die für Priester bestimmt sind (3. Mose 10,12-15)
3Mose062 -- 27.10.1915 -- 3. Mose 10,12-13
3Mose063 -- 28.10.1915 -- 3. Mose 10,14-15
e) Lässliche Verirrung im Priesterdienst: Eleasar und Itamar (3. Mose 10,16-20)
3Mose064 -- 29.10.1915 -- 3. Mose 10,16-18
3Mose065 -- 30.10.1915 -- 3. Mose 10,19-20


4. Unreinheit bei toten Tieren: essbare, nicht-essbare und verendete Tiere (3. Mose 11,1-47)
a) Tiere auf dem Lande: Essbare und Unreine Tiere (3. Mose 11,1-8)
3Mose066 -- 07.01.1916 -- 3. Mose 11,1-2
3Mose067 -- 08.01.1916 -- 3. Mose 11,3a
3Mose068 -- 09.01.1916 -- 3. Mose 11,3b
3Mose069 -- 10.01.1916 -- 3. Mose 11,4-6
3Mose070 -- 11.01.1916 -- 3. Mose 11,7
3Mose071 -- 12.01.1916 -- 3. Mose 11,8
b) Was im Wasser lebt: Essbares und Greuelhaftes (3. Mose 11,9-12)
3Mose072 -- 13.01.1916 -- 3. Mose 11,9
3Mose073 -- 14.01.1916 -- 3. Mose 11,10-11
3Mose074 -- 15.01.1916 -- 3. Mose 11,12
c) Vögel, die greuelhaft sind (3. Mose 11,13-19)
3Mose075 -- 16.01.1916 -- 3. Mose 11,13-19
d) Kleines Getier mit Flügeln, das greuelhaft ist (3. Mose 11,20-25)
3Mose076 -- 17.01.1916 -- 3. Mose 11,20
3Mose077 -- 18.01.1916 -- 3. Mose 11,21-22
3Mose078 -- 19.01.1916 -- 3. Mose 11,23-25
e) Tiere auf der Erde, die unrein sind (3. Mose 11,26-31)
3Mose079 -- 20.01.1916 -- 3. Mose 11,26
3Mose080 -- 21.01.1916 -- 3. Mose 11,27-31
f) Unreinheit durch das Aas von unreinen Tieren (3. Mose 11,32-38)
3Mose081 -- 22.01.1916 -- 3. Mose 11,32
3Mose082 -- 23.01.1916 -- 3. Mose 11,33-35
3Mose083 -- 24.01.1916 -- 3. Mose 11,36-37
3Mose084 -- 25.01.1916 -- 3. Mose 11,38
g) Unreinheit durch das Aas von reinen Tieren (3. Mose 11,39-40)
3Mose085 -- 26.01.1916 -- 3. Mose 11,39
3Mose086 -- 27.01.1916 -- 3. Mose 11,40
h) Tiere auf der Erde, die greuelhaft sind (3. Mose 11,41-42)
3Mose087 -- 28.01.1916 -- 3. Mose 11,41-42
i) Verbot der Verunreinigung durch Getier, weil der HERR heilig ist (3. Mose 11,43-45)
3Mose088 -- 29.01.1916 -- 3. Mose 11,43-44a
3Mose089 -- 30.01.1916 -- 3. Mose 11,44b-45
j) Zusammenfassendes Gebot: Unterscheidet im Blick auf Tiere! (3. Mose 11,46-47)
3Mose090 -- 31.01.1916 -- 3. Mose 11,46-47


5. Unreinheit bei Frauen nach einer Geburt und ihre Entsühnung durch den Priester (3. Mose 12,1-8)
3Mose091 -- 10.06.1916 -- 3. Mose 12,1-5
3Mose092 -- 11.06.1916 -- 3. Mose 12,6
3Mose093 -- 12.06.1916 -- 3. Mose 12,7
3Mose094 -- 13.06.1916 -- 3. Mose 12,8


6. Priesterliche Dienste bei Unreinheit durch Aussatz (3. Mose 13,1 - 14,57)
a) Symptome von möglichem Aussatz: Erhöhungen, Ausschlag oder weiße Flecken an der Haut (3. Mose 13,1-8)
3Mose095 -- 14.06.1916 -- 3. Mose 13,1-2
3Mose096 -- 15.06.1916 -- 3. Mose 13,3-4 und 29-31
3Mose097 -- 16.06.1916 -- 3. Mose 13,5 und 32-33
3Mose098 -- 17.06.1916 -- 3. Mose 13,6 und 34
3Mose099 -- 18.06.1916 -- 3. Mose 13,7
3Mose100 -- 19.06.1916 -- 3. Mose 13,8
b) Eindeutige Symptome bei Ausbruch und bei Heilung von Aussatz (3. Mose 13,9-17)
3Mose101 -- 20.06.1916 -- 3. Mose 13,9-11
3Mose102 -- 21.06.1916 -- 3. Mose 13,12-13
3Mose103 -- 22.06.1916 -- 3. Mose 13,14-15 und 35-36
3Mose104 -- 23.06.1916 -- 3. Mose 13,16-17
c) Aussatz bei geheilten Geschwüren an der Haut (3. Mose 13,18-23)
3Mose105 -- 24.06.1916 -- 3. Mose 13,18-19
3Mose106 -- 25.06.1916 -- 3. Mose 13,20-22 und 24-27
3Mose107 -- 26.06.1916 -- 3. Mose 13,23 und 28
d) Aussatz bei Brandmalen auf der Haut (3. Mose 13,24-27)
3Mose108 -- 25.06.1916 -- 3. Mose 13,24-27 (mit 20-22)
e) Aussatz bei abnormen Hautstellen (Grind) an Kopf oder Bart (3. Mose 13,28-37)
3Mose109 -- 26.06.1916 -- 3. Mose 13,28 (mit 23)
3Mose110 -- 15.06.1916 -- 3. Mose 13,29-31 (mit 3-4)
3Mose111 -- 16.06.1916 -- 3. Mose 13,32-33 (mit 5)
3Mose112 -- 17.06.1916 -- 3. Mose 13,34 (mit 6)
3Mose113 -- 22.06.1916 -- 3. Mose 13,35-36 (mit 14-15)
3Mose114Ohne Auslegung -- 3. Mose 13,37
f) Nicht-aussätzige weiße Hautflecken und Haut nach Haarausfall (3. Mose 13,38-44)
3Mose115 -- 27.06.1916 -- 3. Mose 13,38-44
g) Ausschluss der Aussätzigen aus dem Lager (3. Mose 13,45-46)
3Mose116 -- 11.08.1916 -- 3. Mose 13,45-46
h) Aussatz an Kleidern (3. Mose 13,47-59)
3Mose117 -- 12.08.1916 -- 3. Mose 13,47-49
3Mose118 -- 13.08.1916 -- 3. Mose 13,50-51
3Mose119 -- 14.08.1916 -- 3. Mose 13,52
3Mose120 -- 15.08.1916 -- 3. Mose 13,53-59


i) Reinigung eines geheilten Aussätzigen (3. Mose 14,1-9)
3Mose121 -- 16.08.1916 -- 3. Mose 14,1-3
3Mose122 -- 17.08.1916 -- 3. Mose 14,4-5
3Mose123 -- 18.08.1916 -- 3. Mose 14,6-7
3Mose124 -- 19.08.1916 -- 3. Mose 14,8a
3Mose125 -- 20.08.1916 -- 3. Mose 14,8b
3Mose126 -- 21.08.1916 -- 3. Mose 14,8c
3Mose127 -- 22.08.1916 -- 3. Mose 14,9
j) Entsühnung und Salbung des geheilten Aussätzigen (3. Mose 14,10-32)
3Mose128 -- 23.08.1916 -- 3. Mose 14,10-13
3Mose129 -- 24.08.1916 -- 3. Mose 14,14-17
3Mose130 -- 25.08.1916 -- 3. Mose 14,18
3Mose131 -- 26.08.1916 -- 3. Mose 14,19
3Mose132 -- 27.08.1916 -- 3. Mose 14,20
3Mose133 -- 28.08.1916 -- 3. Mose 14,21-32
k) Erste Maßnahmen bei Aussatz an Häusern (3. Mose 14,33-42)
3Mose134 -- 01.11.1916 -- 3. Mose 14,33-34
3Mose135 -- 02.11.1916 -- 3. Mose 14,35
3Mose136 -- 03.11.1916 -- 3. Mose 14,36
3Mose137 -- 04.11.1916 -- 3. Mose 14,37-38
3Mose138 -- 05.11.1916 -- 3. Mose 14,39-40
3Mose139 -- 06.11.1916 -- 3. Mose 14,41
3Mose140 -- 07.11.1916 -- 3. Mose 14,42
l) Maßnahmen bei wiederkehrendem Aussatz an Häusern (3. Mose 14,43-47)
3Mose141 -- 08.11.1916 -- 3. Mose 14,43-45
3Mose142 -- 09.11.1916 -- 3. Mose 14,46
3Mose143 -- 10.11.1916 -- 3. Mose 14,47
m) Reinigung nach der Beseitigung von Aussatz an Häusern (3. Mose 14,48-57)
3Mose144 -- 11.11.1916 -- 3. Mose 14,48
3Mose145 -- 12.11.1916 -- 3. Mose 14,49-57 und 3. Mose 15


7. Unreinheit im Fall von Ausflüssen bei Männern und bei Frauen (3. Mose 15,1-33)
3Mose146 -- 12.11.1916 -- 3. Mose 15 (mit 14,49-57)


8. Priesterliche Dienste am großen Versöhnungstag (3. Mose 16,1-34)
a) Vorbereitung des Priesters, Wahl der Opfertiere und Opfer zur Entsühnung des Priesters (3. Mose 16,1-11)
3Mose147 -- 13.11.1916 -- 3. Mose 16,1-2
3Mose148 -- 14.11.1916 -- 3. Mose 16,3-5
3Mose149 -- 15.11.1916 -- 3. Mose 16,6-10
3Mose150 -- 16.11.1916 -- 3. Mose 16,11 und 13-14
b) Opfer zur Entsühnung des Heiligtums und des Volkes (3. Mose 16,12-22)
3Mose151 -- 17.11.1916 -- 3. Mose 16,12
3Mose152 -- 16.11.1916 -- 3. Mose 16,13-14 (mit 11)
3Mose153 -- 18.11.1916 -- 3. Mose 16,15-16 und 18-19
3Mose154 -- 19.11.1916 -- 3. Mose 16,17
3Mose155 -- 18.11.1916 -- 3. Mose 16,18-19 (mit 15-16)
3Mose156 -- 20.11.1916 -- 3. Mose 16,20-22
c) Abschließende priesterliche Dienste (3. Mose 16,23-28)
3Mose157 -- 21.11.1916 -- 3. Mose 16,23-28
d) Jährliches Datum und ewige Bedeutung des großen Versöhnungstages (3. Mose 16,29-34)
3Mose158 -- 22.11.1916 -- 3. Mose 16,29 und 32-34
3Mose159 -- 23.11.1916 -- 3. Mose 16,30
3Mose160 -- 24.11.1916 -- 3. Mose 16,31
3Mose161 -- 22.11.1916 -- 3. Mose 16,32-34 (mit 29)


C. GOTTES GESETZ -- TEIL 6: HEILIGUNG (3. Mose 17-27)

1. Wer Tiere woanders als vor der Wohnung des HERRN opfert, soll ausgerottet werden (3. Mose 17,1-9)
3Mose162 -- 05.03.1917 -- 3. Mose 17,1-7
3Mose163 -- 06.03.1917 -- 3. Mose 17,8-9
2. Wer irgendwelches Blut ißt, wird ausgerottet werden (3. Mose 17,10-16)
3Mose164 -- 07.03.1917 -- 3. Mose 17,10-16


3. Liste todeswürdiger geschlechtlicher Beziehungen mit Blutsverwandten (3. Mose 18,1-30)
3Mose165 -- 08.03.1917 -- 3. Mose 18,1-5 und 18,6-23 (und 3. Mose 20,10-21)
3Mose166 -- 08.03.1917 -- 3. Mose 18,6-23 (mit 3. Mose 18,1-5)
3Mose167 -- 09.03.1917 -- 3. Mose 18,24-30


4. Wie sich die Heiligkeit des HERRN im täglichen Leben auswirken soll (3. Mose 19,1-37)
a) Grundsatz: Ihr sollt heilig sein, denn ich bin heilig, der HERR, euer Gott (3. Mose 19,1-2)
3Mose168 -- 10.03.1917 -- 3. Mose 19,1-2
b) Mutter und Vater fürchten (3. Mose 19,3a)
3Mose169 -- 11.03.1917 -- 3. Mose 19,3a
c) Des HERRN Feiertage halten (3. Mose 19,3b)
3Mose170 -- 12.03.1917 -- 3. Mose 19,3b
d) Keine Hinwendung zu oder Herstellung von Götzen (3. Mose 19,4)
3Mose171 -- 13.03.1917 -- 3. Mose 19,4
e) Kein Opferfleisch essen, das älter als zwei Tage ist (3. Mose 19,5-8)
3Mose172 -- 14.03.1917 -- 3. Mose 19,5-8
f) Bei der Ernte die Reste für Arme übrig lassen (3. Mose 19,9-10)
3Mose173 -- 15.03.1917 -- 3. Mose 19,9-10
g) Nicht stehlen noch lügen. Nicht betrügerisch handeln oder falsch schwören (3. Mose 19,11-12)
3Mose174 -- 16.03.1917 -- 3. Mose 19,11-12
h) Den Nächsten nicht bedrücken oder berauben. Den Behinderten nicht zu Fall bringen (3. Mose 19,13-14)
3Mose175 -- 17.03.1917 -- 3. Mose 19,13-14
i) Recht richten im Gericht (3. Mose 19,15)
3Mose176 -- 18.03.1917 -- 3. Mose 19,15
j) Keine Verleumdungen. Dem Nächsten nicht nachstellen (3. Mose 19,16)
3Mose177 -- 19.03.1917 -- 3. Mose 19,16
k) Den Bruder nicht hassen, sondern zurechtweisen (3. Mose 19,17)
3Mose178 -- 06.06.1917 -- 3. Mose 19,17
l) Keine Rache noch Bewahren von Zorn. Deinen Nächsten lieben wie dich selbst (3. Mose 19,18)
3Mose179 -- 07.06.1917 -- 3. Mose 19,18
m) Keine Kreuzung von zweierlei Vieh. Keine Mischäcker. Keine Misch-Gewebe (3. Mose 19,19)
3Mose180 -- 08.06.1917 -- 3. Mose 19,19
n) Strafe für geschlechtlichen Umgang mit der Sklavin eines anderen Mannes (3. Mose 19,20-22)
3Mose181 -- 09.06.1917 -- 3. Mose 19,20
3Mose182 -- 10.06.1917 -- 3. Mose 19,21-22
o) Keine Früchte essen von neugepflanzten Bäumen vor dem fünften Jahr (3. Mose 19,23-25)
3Mose183 -- 11.06.1917 -- 3. Mose 19,23-25
p) Nichts essen, in dem noch Blut ist. Keine Wahrsagerei noch Zauberei treiben (3. Mose 19,26)
3Mose184 -- 12.06.1917 -- 3. Mose 19,26
q) Keine Tonsur und kein Bartstutzen. Keine Selbstverwundungen bei der Totenklage (3. Mose 19,27-28)
3Mose185 -- 13.06.1917 -- 3. Mose 19,27-28
r) Die Tochter nicht zur Hurerei anhalten (3. Mose 19,29)
3Mose186 -- 14.06.1917 -- 3. Mose 19,29
s) Des HERRN Feiertage halten und sein Heiligtum fürchten (3. Mose 19,30)
3Mose187 -- 15.06.1917 -- 3. Mose 19,30
t) Keine Hinwendung zu Geisterbeschwörern und Zeichendeutern (3. Mose 19,31)
3Mose188 -- 16.06.1917 -- 3. Mose 19,31
u) Die Alten Ehren, deinen Gott fürchten und Fremdlinge nicht bedrücken (3. Mose 19,32-34)
3Mose189 -- 17.06.1917 -- 3. Mose 19,32-34
v) Kein Betrügen mit Elle, Gewicht oder Maß (3. Mose 19,35-37)
3Mose190 -- 18.06.1917 -- 3. Mose 19,35-37


5. Vergehen, die mit dem Tode bestraft werden müssen (3. Mose 20,1-27)
a) Das eigene Kind dem Moloch opfern (3. Mose 20,1-5)
3Mose191 -- 08.09.1917 -- 3. Mose 20,1-5
b) Hinwendung zu Geisterbeschwörern und Zeichendeutern (3. Mose 20,6-8)
3Mose192 -- 09.09.1917 -- 3. Mose 20,6
3Mose193 -- 10.09.1917 -- 3. Mose 20,7-8
c) Seinem Vater oder seiner Mutter fluchen (3. Mose 20,9)
3Mose194 -- 11.09.1917 -- 3. Mose 20,9
d) Allgemeine und spezielle Formen des Ehebruchs und Inzests (3. Mose 20,10-21)
3Mose195 -- 08.03.1917 -- 3. Mose 20,10-21 (mit 3. Mose 18,1-5)
e) In den Satzungen der Völker Kanaans wandeln (3. Mose 20,22-24)
3Mose196 -- 12.09.1917 -- 3. Mose 20,22-24
f) Schluss: Ihr sollt mir heilig sein; denn ich, der HERR, bin heilig (3. Mose 20,25-27)
3Mose197 -- 13.09.1917 -- 3. Mose 20,25-27


6. Verbotene Handlungen oder Eigenschaften, die einen Priester entheiligen (3. Mose 21,1-24)
a) Der Priester soll sich an keinen Toten verunreinigen, die nicht enge Blutsverwandte sind (3. Mose 21,1-4)
3Mose198 -- 14.09.1917 -- 3. Mose 21,1-3
3Mose199 -- 15.09.1917 -- Hesekiel 44,25-27 (Berührung mit Toten)
3Mose200 -- 16.09.1917 -- 3. Mose 21,4
b) Der Priester soll sich keine Glatze scheren, nicht den Bart stutzen oder ein Mal in den Leib schneiden (3. Mose 21,5-6)
3Mose201 -- 17.09.1917 -- 3. Mose 21,5
3Mose202 -- 18.09.1917 -- 3. Mose 21,6a
3Mose203 -- 19.09.1917 -- 3. Mose 21,6b
c) Der Priester soll keine Hure und keine entehrte oder verstoßene Frau heiraten (3. Mose 21,7-8)
3Mose204 -- 20.09.1917 -- 3. Mose 21,7
3Mose205 -- 21.09.1917 -- 3. Mose 21,8
d) Die Tochter eines Priesters, die Hurerei treibt, muss verbrannt werden (3. Mose 21,9)
3Mose206 -- 22.09.1917 -- 3. Mose 21,9
e) Der Priester soll keine Trauerpraktiken üben (3. Mose 21,10-12)
3Mose207 -- 23.09.1917 -- 3. Mose 21,10-12
f) Der Priester soll keine Witwe, Verstoßene, Entehrte oder Hure heiraten, sondern nur eine Jungfrau (3. Mose 21,10-15)
3Mose208 -- 24.09.1917 -- 3. Mose 21,13-15
g) Ein Nachkomme Aarons mit Fehler am Leib darf nicht zum Heiligtum kommen (3. Mose 21,16-24)
3Mose209 -- 09.11.1917 -- 3. Mose 21,16-17
3Mose210 -- 10.11.1917 -- 3. Mose 21,18
3Mose211 -- 11.11.1917 -- 3. Mose 21,19
3Mose212 -- 12.11.1917 -- 3. Mose 21,20
3Mose213 -- 13.11.1917 -- 3. Mose 21,20-21
3Mose214 -- 14.11.1917 -- 3. Mose 21,22-24


7. Wann Priester und ihr Gefolge geheiligte Gaben der Israeliten nicht essen dürfen (3. Mose 22,1-16)
a) Priester müssen achtsam sein mit den Gaben der Israeliten, die sie dem HERRN heiligen (3. Mose 22,1-2)
3Mose215 -- 15.11.1917 -- 3. Mose 22,1-2
b) Ein Priester mit Unreinheit an sich, der sich geheiligten Gaben nähert, wird ausgerottet (3. Mose 22,3)
3Mose216 -- 16.11.1917 -- 3. Mose 22,3
c) Acht Dinge, die einen Priester unrein machen bis zum Abend (3. Mose 22,4-9)
3Mose217 -- 17.11.1917 -- 3. Mose 22,4-9
d) Fremde, Beisassen oder Tagelöhner dürfen das Geheiligte nicht essen, wohl aber Sklaven des Priesters und deren Nachkommen (3. Mose 22,10-11)
3Mose218 -- 18.11.1917 -- 3. Mose 22,10-11
e) Töchter von Priestern, die keinen Priester heiraten, dürfen nicht von Geheiligtem essen, es sei denn sie werden kinderlos verwitwet oder verstoßen (3. Mose 22,12-13)
3Mose219 -- 19.11.1917 -- 3. Mose 22,12-13
f) Die Strafe für versehentliches Essen von Geheiligtem (3. Mose 22,14-16)
3Mose220 -- 20.11.1917 -- 3. Mose 22,14-16
8. Weitere Opfergesetze (3. Mose 22,17-30)
a) Fehler an Tieren, die es verhindern, dass diese geopfert werden können (3. Mose 22,17-25)
3Mose221 -- 21.11.1917 -- 3. Mose 22,17-25
b) Opfertiere dürfen erst am achten Tag nach der Geburt ihrer Jungen geopfert werden (3. Mose 22,26-28)
3Mose222 -- 22.11.1917 -- 3. Mose 22,26-28
c) Lobopfer müssen am selben Tag gegessen werden, an dem sie geopfert werden (3. Mose 22,29-30)
3Mose223 -- 23.11.1917 -- 3. Mose 22,29-30
9. Der HERR heiligt und er wird geheiligt, indem sein heiliger Name nicht entheiligt wird (3. Mose 22,31-33)
3Mose224 -- 24.11.1917 -- 3. Mose 22,31-33

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 05.08.2018 21:30 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)