BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1915 -- 19. Oktober
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1915
Oktober 1915

Dienstag, 19. Oktober 1915


3. Mose 9,7-21

Alle diese verschiedenen Opfer, die Aaron zugunsten des Volkes darbringt, bilden in ihrer Gesamtheit einen klaren Hinweis auf das eine, wunderbare Opfer unseres Herrn Jesu Christi, durch welches „eine ewige Erlösung“ vollbracht worden ist (Hebr. 10,5-10; vergl. den Bibellesezettel vom Juli d.J.). Dieselbe kommt in ihrer unermeßlichen Kostbarkeit und ewigen Gültigkeit nicht nur der Gemeinde des Herrn in der Jetztzeit, sondern auch dem bußfertigen Israel der Zukunft zugut. (Lies z.B. Jes. 53.) Auch für Israel hat Jesus durch seinen Tod Versöhnung bewirkt (Sündopfer), das Wohlgefallen Gottes erlangt (Brandopfer), Sein kostbares Leben hingegeben (Speisopfer) und die Grundlage für ihre Segnung und Gemeinschaft miteinander und mit Gott gelegt (Friedensopfer). Der neue Bund, welchen der Hebräerbrief wie die Propheten des Alten Testamentes in Aussicht stellen, wird nicht mit der Gemeinde geschlossen – sie steht in einem innigeren Verhältnis zu Christo, so wie der Leib zum Haupt und wie die Braut zum Bräutigam (Eph. 5,25-33) -, sondern mit dem Volke Israel! (Hebr. 8,6-13; 10,16-18; Jes. 54,10; 55,4; Jer. 31,31-34).

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 30.08.2013 08:52 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)