BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1953 -- 7. August 1953
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1953
August 1953

Freitag, 7. August 1953


1. Mose 41,33-36.47-49; Jeremia 5,24

Joseph führte nun mit Hilfe eines über das ganze Land ausgedehnten Beamtenapparates durch, was er dem Pharao geraten hatte. In jeder Stadt wurden königliche Kornspeicher eröffnet, und die gesamte ackerbautreibende Bevölkerung lieferte während der nun beginnenden sieben Jahre des Überflusses den fünften Teil ihrer Ernte an den Staat ab. Josephs Prophezeiung erfüllte sich. Gott gab dem Land Ägypten Getreide in solcher Fülle, daß man mit Messen und Zählen nicht mehr nachkommen konnte, wie es in dem wohlgeordneten Ägypten Sitte war und wie Joseph es auch begonnen hatte. Wirklich, „Jahre der Güte“ schenkte Gott dem Lande! (Lies Psalm 65,9–13 [Luther 65,10–14]; Joel 2,23–27.) Aber sie sollten eben Vorbereitung und Zubereitung auf die kommende große Not sein, die gleichfalls angekündigt worden war! – Viele Menschen glauben wohl gern den kostbaren Segenssprüchen und schönen Verheißungen des Herrn; aber daß Er auch Seine Warnungen, Drohungen und Strafen zur Tat werden läßt, das glauben sie gar nicht. Jetzt ist noch Zeit der Gnade – die Zeit des Heils. Jetzt kann man noch ein Kind Gottes – ein Erbe der ewigen Herrlichkeit werden! Der Herr Jesus sagt: „Sammelt euch Schätze, die weder Motten noch Rost fressen und Diebe nicht suchen und stehlen können!“ – Bald kommt die Zeit, da die Menschen vergeblich Gnade und Heil suchen werden; die Türen Gottes sind dann für immer verschlossen! [Lies Amos 8,11.12.] Das soll für uns Gläubige ein Antrieb sein, so eifrig und fleißig für Jesus und die Menschenseelen zu arbeiten wie nur möglich! – Er, unser Heiland Selbst, hat es uns vorgelebt: „Ich muß die Werke Dessen wirken, der Mich gesandt hat, solange es Tag ist. Es kommt die Nacht, da niemand wirken kann!“ – Und den Ungeretteten ruft Jesus zu: „Noch eine kleine Zeit ist das Licht unter euch! Tut Schritte, solange ihr das Licht habt, auf daß nicht die Finsternis euch ergreife!“ [Lies Jer. 13,15.16; Psalm 95,7b–9; Hebr. 3,12.13.]

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 31.03.2020 14:58 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)