BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1953 -- 19. Januar 1953
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1953
Januar 1953

Montag, 19. Januar 1953


1. Mose 35,1-5; Prediger 5,4.5

Mit Seinem Weckruf erinnert der Herr Seinen Knecht Jakob an jenes Gelübde, das er vor vielen Jahren getan hatte, als er vor seinem Bruder Esau floh. [1. Mose 28,20–22.] Er versprach, dem Herrn ein Haus zu bauen, in welchem man Ihm Anbetung darbringt. Auch fügte er hinzu: „Von allem, was Du, Herr, mir geben wirst, werde ich Dir gewisslich den Zehnten geben!“ Wie schnell versprechen manche dem Herrn ganz bestimmte Taten, wenn sie ihre Bitten und Nöte vor Gott kundwerden lassen. Erfüllt aber Gott diese Bitten – wer denkt wohl daran, die damals gemachten Versprechungen auch wirklich in die Tat umzusetzen? Im allgemeinen verlangt Gott kein besonderes Gelübde von uns. Wenn wir jedoch Gott Versprechungen gemacht haben, dann verlangt Er auch: „Bezahle dem Höchsten deine Gelübde!“ [Lies 5. Mose 23,21–23; Richt. 11,28–40; Ps. 116,14.] Werden nicht auch heute in der Not gar manche Gelübde und Versprechungen von Kindern Gottes getan, die hernach, wenn Gottes Hilfe gekommen ist, vergessen und nicht bezahlt werden. – Jakob spricht hier vom Geben des Zehnten. Erlöste Menschen, die dem Herrn wirklich hingegeben sind, stehen Ihm mit Freuden auch mit ihrem Gelde zur Verfügung. Sie halten es für eine Ehre, dem Herrn und Seiner Sache den Zehnten regelmäßig zu geben und bei Gelegenheit auch noch mehr. Die Kinder Gottes sind ja im allgemeinen noch sehr an ihr Geld und ihr regelmäßiges Einkommen gebunden; die meisten sind noch nicht zu der gesegneten, heiligen Gewohnheit gekommen, wöchentlich oder monatlich, ganz regelmäßig, gleich beim Empfang ihres Geldes, dem Herrn den Zehnten Teil abzugeben. Liebes Kind Gottes, wie stehst du zu einer solch regelmäßigen Abgabe für die Sache Gottes? (Lies Spr. 3,9.10; Mal. 3,10; 3. Mose 27,30–32; 2. Chron. 31,4–12a.)

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 21.11.2019 19:49 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)