BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1951 -- 9. November
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1951
November 1951

Freitag, 9. November 1951


1. Mose 22,6-8; Sprüche 2,6-8

Auf diesem schwersten Wege, den je ein Vater mit seinem Kinde gegangen ist, durchbricht Isaak schließlich das Schweigen und fragt: „Mein Vater, wir haben das Holz und auch das Feuer. Wo aber ist das Schaf zum Brandopfer?“ Die Frage erschüttert Abrahams Herz aufs tiefste. Er kann doch nicht jetzt schon seinem Isaak die nackte, grausame Wahrheit ins Gesicht sagen und ihm damit, ehe die bittere Notwendigkeit es gebietet, das Messer in die Brust stoßen? Ihm selbst, dem Vater, ist mit dieser Frage seines Kindes ein Schwert ins Herz gedrungen, so daß es in ihm zuckt und blutet. [Lies Luk. 2,34.35.] Doch auch im Glauben Herr über die gewaltigsten Kräfte seiner Natur, findet Abraham die rechte, von schonender Liebe und ahnender Zuversicht eingegebene Antwort: „Mein Sohn, Gott wird Sich das Schaf zum Brandopfer ersehen!“ Wie erstaunlich, von Gott ihm geschenkt, ist doch diese Antwort. In solcher Lage die richtigen Worte – die richtige Antwort zu treffen, ist schwer. Menschliche Gedankenkraft reicht da nicht aus; es muß einem zu derselben Stunde von Oben her gegeben werden, was man sagen soll! [Lies Luk. 12,11.12; Apg. 6,8-10; vgl. 1. Kor. 2,4.] Daß Abraham bis ins einzelne die rechten Worte trifft, das zeigt, wie sehrt er in diesem Augenblick unter der Wirkung und Leitung des göttlichen Geistes stand, der ihm diese Antwort in den Mund legte. – Nach dieser kurzen Rede und Gegenrede ist wieder alles still. Schweigend gehen Vater und Sohn wieder nebeneinander her – jeder in tiefen Gedanken. Was mag ihre Herzen, insbesondere das des Vaters, noch alles bewegt haben, bis sie hinaufkamen zur Opferstätte Morija, wo es galt, im Glauben zu vollenden, was im Glauben begonnen worden war. [Lies 1. Chron. 28,20; Hebr. 12,1.2; 13,20.21.]

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 26.02.2014 16:06 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)