BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1950 -- 30. Juli
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1950
Juli 1950

Sonntag, 30. Juli 1950


1. Mose 12,14.16; 2. Thessalonicher 2,13.14; 1. Thessalonicher 5,23.24

Abraham mit seinen Verbündeten, sie jagten nun Kedorlaomer und seinem Heere nach. Ihren Raub genießend, zogen die Sieger das Jordantal aufwärts. Bei Dan, ganz im Norden des Landes, holte Abraham sie ein. Vorsichtig, klug und geschickt wie ein geübter Feldherr, führt unser Patriarch den Ueberfall der mächtigen Feinde aus. Es hat jemand gesagt: Vertrauen auf Gott und Geführtwerden vom Heiligen Geist schließt den Gebrauch unseres natürlichen Verstandes durchaus nicht aus, sondern ein! Der lebendige Glaube heiligt und schärft unsere Verstandeskräfte wesentlich und macht den Menschen Gottes für die Aufgaben des irdischen Lebens durchaus nicht untüchtig, sondern im Gegenteil; er hebt ihn weit hinaus über die Fähigkeiten des natürlichen Menschen. Abraham handelte hier ebenso klug als kühn. Er teilte, ähnlich wie Gideon, mit dessen Kampf gegen die mächtigen Midianiter diese Geschichte überhaupt viel Aehnlichkeit hat, seine Leute in drei Haufen und fiel in der Nacht von drei verschiedenen Seiten über die nichts ahnenden starken Feinde her.[Lies Richt. 7,15-25.] Erschreckt und verwirrt durch den plötzlichen Angriff Abrahams und ohne eigentlich Widerstand zu leisten, flohen sie. Der Patriarch aber mit seiner kleinen Schar verfolgte das fliehende Heer der verbündeten Könige weithin und schlug die siegesstolzen Feinde. Sie flüchteten unter Zurücklassung ihrer reichen Beute und wurden bis nach Syrien hin verfolgt. Schauen wir die geographische Karte an, so sehen wir, daß Abraham dem fliehenden Heer Kedorlaomers mehr als 300 Kilometer nachjagte. Sein Vertrauen war nicht zuschanden geworden, herrlich half ihm sein Gott hindurch bis zum endgültigen Sieg und Erfolg: „Er brachte alle aus Sodom geraubte Habe zurück, und auch Lot, seinen Bruder, und dessen Habe brachte er wieder!“ In Hebr. 11,33.34 hören wir: „Diese haben durch ihren Glauben Königreiche besiegt, vergeltende Gerechtigkeit geübt, die Erfüllung göttlicher Verheißungen erlangt! Sie haben aus der Schwachheit Kraft gewonnen, sind im Kampfe Helden geworden und haben die feindlichen Heere zum Weichen gebracht!“ (Lies Hebr. 11,1.2; Ps. 44,1-8.)

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 25.10.2013 16:19 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)