BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1950 -- 24. Januar
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1950
Januar 1950

Dienstag, 24. Januar 1950


1. Mose 12,2; Jeremia 17,7.8

Göttliche Segnungen!

Gott sprach einst zu Abraham: „Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein!“ Es ist etwas ganz Erstaunliches und Wunderbares um die Segnung, die Gott dem vertrauenden und gehorsamen Gläubigen schenkt. Und von welcher Bedeutung ist es nun doch, daß er auf diesem Wege des Vertrauens bleibe! Unser Herr und Heiland spricht zu den Juden, die an Ihn gläubig geworden waren: „Wenn ihr in meinem Worte bleibt, so seid ihr wahrhaft Meine Jünger; und ihr werdet die Wahrheit erkennen und die Wahrheit wird euch frei machen!“ [Joh. 8,31.] Mit Gott und Seinem himmlischen Hause in Verbindung zu sein und in Verbindung zu bleiben bis ans Ende, das läßt uns himmlische Segnungen verstehen. Das Heiligtum ist der Ort, wo unser Gott wohnt und thront und von wo aus Er Seine herrliche Gegenwart offenbart, Seine Erleuchtungen und Erquickungen schenkt! Deshalb heißt es in Psalm 118,26: „ Vom Hause des Herrn aus segnen wir euch. Der Herr ist Gott und Er hat uns Licht gegeben!“ [Lies 3. Mose 9,22-24.] Erst mit Jesus Christus und Seiner Erhöhung zur himmlischen Herrlichkeit konnte uns, den Erlösten, die volle Kraft und Segnung des Heiligen Geistes gegeben werden. Den römischen Christen schrieb der Apostel Paulus: „Wenn ihr nach dem Fleische lebt, so werdet ihr gewißlich sterben! Wenn ihr dagegen durch den Geist die sündlichen Triebe des Fleisches tötet, so werdet ihr erst wahrhaft leben. Denn alle, die sich in Wirklichkeit vom Geist Gottes leiten lassen – sie sind die wahren Söhne und Töchter Gottes!“ [Röm. 8,13.14; vgl. 2. Kor. 6,16b - 7,1.] Wir möchten schließen mit dem Wort für die Kinder Gottes: „Ist uns nun wirklich durch den Heiligen Geist das neue Leben und die göttliche Segnung geschenkt, so wollen wir auch durch den Geist unser tägliches Leben führen!“ [Gal. 5,25; 1. Tim. 4, 15.16; 6,11-15.]

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 26.10.2013 10:17 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)