BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1948 -- 17. Juni
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1948
Juni 1948

Donnerstag, 17. / Freitag, 18. Juni 1948


1. Mose 1,12; Psalm 1,1- 3; Jeremia 17,7.8

„Glückselig der Mensch, der seine Lust hat am Gesetz des Herrn und über Sein Gesetz nachsinnt Tag und Nacht. Der ist wie ein Baum gepflanzt an Wasserbächen, der seine Frucht bringt zur rechten Zeit und alles, was er tut, gelingt!“ Das heilige Wort Gottes ist für uns Gläubige der Quell der Freude, der Kraft und der Weisheit. Wenn wir unser tägliches Leben dankbar und gehorsam danach einrichten, so ist Segen und Gelingen die Folge! Halte dich also fest und treu an das Wort Gottes, lieber Freund, forsche darin und tue täglich danach. [Lies Jos. 1, 7. 8.] Hier ist das Geheimnis eines fruchtbringenden und gesegneten Lebens gezeigt: alles, was ein solch eifriger und gottesfürchtiger Gläubiger tut, es gelingt! Das bedeutet ja wirklich ein kostbares Leben. Herr, mache mich zu einem solchen Fruchtbaum! (Lies 1. Mose 41, 37 – 46; wer sich aus besonderen Gründen einige stille Stunden nehmen kann, der lese doch die ganze Geschichte Josephs: 1. Mose 37, 1 bis Kap. 50, 25 und 1. Mose 49, 22 – 26.) Wahrlich, Joseph war ein Mann, der in lauterer Gottesfurcht wandelte, im Gehorsam und im Glauben. Deshalb konnte auch von ihm gesagt werden: „Ein Mann, in welchem der Geist Gottes ist.“ Er brachte ja so köstliche Frucht für Gott sein ganzes Leben hindurch: „Ein junger Fruchtbaum ist Joseph, ein junger Fruchtbaum am Quell. Seine Zweige treiben über die Mauer! Wahrlich, göttliche Segnungen sind auf dem Haupte Josephs – auf dem Scheitel des Gottgeweihten unter seinen Brüdern!“ [Lies 1. Mose 41, 38.] Jeder von uns muß sich prüfen: bringt mein Herz, bringt mein tägliches Leben wirkliche Frucht für Gott und für die Ewigkeit? Ein Mensch voll Heiligen Geistes wird Gott in Wahrheit verherrlichen und dem Sohn Gottes ähnlich sein, er bedeutet einen großen Segen unter seinen Brüdern und Schwestern. „Einen grünenden Ölbaum, reich an herrlicher Frucht, hat der Herr dich genannt!“[Jer. 11, 16.]

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 23.07.2013 16:25 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)