BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1922 -- 17. Februar 1922
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert?

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1922
Februar 1922

Freitag, den 17. Februar 1922


Zephanja 1,14

Um die sicheren Sünder, die sich doch in so großer Gefahr befinden, aufzuschrecken, wird von neuem die Nähe des großen Gerichtstages Gottes betont; derselbe eilt herbei. Einen solchen Tag hat die Weltgeschichte noch nie zu verzeichnen gehabt, so Entsetzliches sie auch schon gesehen! Im Geiste hört der Prophet die, welche jetzt Gott gegenüber so kühne Helden zu sein meinen und Ihm ins Angesicht widerstehen - dann werden sie in der Verzweiflung bitterlich schreien, aber keine Gnade mehr finden. Dann gibt’s nur noch Verdammnis und Verzweiflung - ewiges Verlorengehen! (Lies aufmerksam: Amos 5,18-20; Hes. 7,1-13; 12,21-25; 30,3; Mal. 4,1.) Ja, die Zeit, da man unter Buße und Flehen noch Begnadigung und Errettung erlangen kann, kürzt täglich ab. Wer weiß, ob morgen noch ein Tag des Heils ist - ob du, ungerettetes Menschenkind, morgen nicht vergeblich weinend und klagend vor der verschlossenen Gnadentür stehst und des Herrn Antwort von drinnen vernimmst: „Ich kenne euch nicht; weichet von Mir, ihr Übeltäter!“ Der Herr sagt im Blick auf die, die Seinen Gnadenruf gehört haben, ihm aber nicht gefolgt sind: „Weil Ich gerufen und ihr euch geweigert habt - Ich Meine Hand ausgestreckt und niemand aufgemerkt hat - weil ihr all Meinen Rat verworfen und Meine Zucht nicht gewollt habt, so werde auch Ich bei eurem Unglück lachen, werde spotten, wenn euer Schrecken kommt - wenn euer Schrecken kommt wie ein Unwetter und euer Unglück hereinbricht wie ein Sturm, wenn Bedrängnis und Angst über euch kommen! - Dann werden sie zu Mir rufen und Ich werde nicht antworten - sie werden Mich eifrig suchen und Mich nicht finden - darum, daß sie Erkenntnis gehaßt und die Furcht des Herrn nicht erwählt, nicht eingewilligt haben in Meinen Rat, verschmäht all Meine Zucht! Und sie werden essen von der Frucht ihres Weges und von ihren Ratschlägen sich sättigen. Die Abtrünnigkeit der Einfältigen wird sie töten und die Sorglosigkeit der Toren sie selbst umbringen!“ (Spr. 1,24-32.)

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 27.06.2019 08:24 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)