BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Bücher AT -- 1. Mose -- 455 (Isaak betete im Südland Kanaans, unweit des Brunnens wo der Engel des HERRN Hagar, Ismaels Mutter, geholfen hatte)
Diese BLZ Andacht: -- Im Original -- ERWEITERT

Vorige Andacht -- Nächste Andacht

DAS ERSTE BUCH MOSE (Genesis)
D. ABRAHAM, seine Verwandtschaft und seine acht Söhne (1. Mose 11,10 - 25,18)

56. Isaak betete im Südland Kanaans, unweit des Brunnens wo der Engel des HERRN Hagar, Ismaels Mutter, geholfen hatte (1. Mose 24,62-63)


1. MOSE 24,62-63

62 Isaak aber kam vom Brunnen des Lebendigen und Sehenden (denn er wohnte im Lande gegen Mittag) 63 und war ausgegangen, zu beten auf dem Felde um den Abend, und hob seine Augen auf und sah, daß Kamele daherkamen.

OFFENBARUNG 22,12-17

12 Siehe, ich komme bald und mein Lohn mit mir, zu geben einem jeglichen, wie seine Werke sein werden. 13 Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende, der Erste und der Letzte. 14 Selig sind, die seine Gebote halten, auf daß sie Macht haben an dem Holz des Lebens und zu den Toren eingehen in die Stadt. 15 Denn draußen sind die Hunde und die Zauberer und die Hurer und die Totschläger und die Abgöttischen und alle, die liebhaben und tun die Lüge. 16 Ich, Jesus, habe gesandt meinen Engel, solches zu bezeugen an die Gemeinden. Ich bin die Wurzel des Geschlechts David, der helle Morgenstern. 17 Und der Geist und die Braut sprechen: Komm! Und wer es hört, der spreche: Komm! Und wen dürstet, der komme; und wer da will, der nehme das Wasser des Lebens umsonst.

Voll Sehnsucht und Erwartung schaute Isaak aus nach der Lebensgefährtin, die Gott ihm zuführen werde. Wann würde sie endlich kommen? Wohl hatte Elieser jeden unnötigen Aufenthalt vermieden, doch dem sehnenden Herzen Isaaks wurde die Zeit dennoch lang. Wie Isaak hinausging, um auf die Braut zu warten, so schaut unser Herr und Heiland voll Verlangen nach Seiner Gemeinde aus. Bald wird Er Sich aufmachen, um sie heimzuholen. Welch eine Begegnung wird das sein: „Herr, ich werde Dein Angesicht schauen in Herrlichkeit, werde gesättigt werden, wenn ich erwache in Deinem Bilde!“ [Ps. 17,15; vgl. 1. Joh. 3,2.3.]

Psalm 17,15 -- Ich aber will schauen dein Antlitz in Gerechtigkeit; ich will satt werden, wenn ich erwache, an deinem Bilde. / 1. Johannes 3,2.3 -- 2 Meine Lieben, wir sind nun Gottes Kinder; und es ist noch nicht erschienen, was wir sein werden. Wir wissen aber, wenn es erscheinen wird, daß wir ihm gleich sein werden; denn wir werden ihn sehen, wie er ist. 3 Und ein jeglicher, der solche Hoffnung hat zu ihm, der reinigt sich, gleichwie er auch rein ist.

Und Rebekka? Jeden Tag kam sie Isaak näher! Was ist wirkliche Heiligung? Ein Leben, in welchem man täglich dem Herrn näher kommt. Lieber Bruder, liebe Schwester, blicke einmal zurück auf den Anfang deines neuen Lebens und vergleiche damit deinen jetzigen inneren Stand! Bist du dem Herrn Jesus näher gekommen? Oder hat deine Gemeinschaft mit Ihm nachgelassen? Soviel ist gewiß, daß der Teufel, unser Widersacher, tut, was er kann, um unseren Fortschritt in der Weihe für Gott zu hindern. Und was gebraucht er dazu nicht alles! Unsere erneuerte Seele weiß und fühlt es tief, daß wir immer neuer, heiliger Antriebe bedürfen, damit die Fortentwicklung des göttlichen Lebens in uns nicht stehen und stecken bleibt. Ja, Tag für Tag bedarf unser innerer Mensch neuer Zuflüsse aus dem Heiligtum. Morgen für Morgen bereitet uns der Herr Sein himmlisches Manna, damit wir zum Wandel und Dienst für Christus im praktischen Alltag gestärkt und in der Schrift unterrichtet werden! Der tiefe Zug des Herzens zum himmlischen Bräutigam und die wachsende Innigkeit der Gemeinschaft mit Ihm ist eine ganz persönliche Sache! [Lies 2. Petr. 3,18; vgl. 1. Thess. 5,23.24; Kol. 1,3-6.]

2. Petrus 3,18 -- Wachset aber in der Gnade und Erkenntnis unsers HERRN und Heilandes Jesu Christi. Dem sei Ehre nun und zu ewigen Zeiten! Amen. / 1. Thessalonicher 5,23.24 -- 23 Er aber, der Gott des Friedens, heilige euch durch und durch, und euer Geist ganz samt Seele und Leib müsse bewahrt werden unsträflich auf die Zukunft unsers HERRN Jesu Christi. 24 Getreu ist er, der euch ruft; er wird's auch tun. / Kolosser 1,3-6 -- 3 Wir danken Gott und dem Vater unsers HERRN Jesu Christi und beten allezeit für euch, 4 nachdem wir gehört haben von eurem Glauben an Christum Jesum und von der Liebe zu allen Heiligen, 5 um der Hoffnung willen, die euch beigelegt ist im Himmel, von welcher ihr zuvor gehört habt durch das Wort der Wahrheit im Evangelium, 6 das zu euch gekommen ist, wie auch in alle Welt, und ist fruchtbar, wie auch in euch, von dem Tage an, da ihr's gehört habt und erkannt die Gnade Gottes in der Wahrheit;

(Sonntag, 27. Januar 1952)

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 22.02.2019 15:07 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)