BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1954 -- 3. Mai 1954
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert?

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1954
Mai 1954

Montag, 3. Mai 1954


1. Mose 49,8-12; Jesaja 65,19-25; Offenbarung 20,1-4

Zum Schluß weist Jakob noch auf den reichen Segen hin, den Juda nach siegreichen Kämpfen im heiligen Land in Seinem Erbteil genießen wird. In der Tat lagen im Gebiet des Stammes Juda die besten Weinberge und die besten Viehweiden. – Wir aber denken hier an die reichen Segnungen, welche die ganze Erde im 1000jährigen Reich darbieten wird, wenn der Held aus Judas Stamm alle Seine Feinde im letzten Kampf und Streit überwunden hat. Sein Friedensregiment wird dann über die ganze Erde reichen. Die Welt wird nicht mehr ein Jammertal, nicht mehr ein verfluchter Acker voll Dornen und Disteln sein, sondern ein Paradies voll Segen, voll Friede und Freude. Die Propheten kündigen in herrlicher Weise das 1000jährige Reich an. Ja, kostbare Beschreibungen finden wir in den verschiedenen Büchern des Alten und Neuen Testaments. Lieber Bruder, liebe Schwester, kennst du die wunderbaren Schriftabschnitte, die uns die Herrlichkeit des Friedensreiches Jesu Christi auf Erden beschreiben? [Lies Hes. 36,24-38; Jes. 11,6-12; 32,1-4.16-18; 60,1-22.] Das, was jetzt die Menschen – die Völker alle so sehr begehren: Ruhe, Friede Sicherheit, Gerechtigkeit, Wohlfahrt! – das wird die Welt dann zu genießen bekommen – vielleicht in kurzer Zeit schon! – wenn der Herr Jesus die Herrschaft angetreten – die Zügel der Weltregierung in die Hand genommen hat! Ja, wenn die Sünde hinweggetan ist und Jesus Christus geehrt wird, dann kann es den Menschen wohl werden auf Erden! Und das wird im 1000jährigen Reich der Fall sein! Darum werden die Völker der ganzen Welt dann den Herrn preisen und alle Knie sich vor Ihm beugen – alle Herzen Ihm huldigen!''' (Lies Ps. 67,3-7 [Luther 67,4-8]; 68,1-4 [Luther 68,2-5].)

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 03.08.2018 16:55 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)