BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1953 -- 28. April 1953
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1953
April 1953

Dienstag, 28. April 1953


1. Mose 37,31-36; Psalm 144,7

Wir fragten schon gestern, was mag doch alles in Josephs Seele vorgegangen sein in diesen Augenblicken. Trotz seiner hohen Berufung und Begnadigung schienen ihm doch alle Hoffnungen abgeschnitten und alle Aussichten zertrümmert zu sein. O, in was für namenlose innere Engen, Fragen, Finsternisse und Bedrängnisse können Kinder Gottes doch kommen! Und doch: das alles muß durchlebt und durchlitten sein, sonst kommen wir niemals dahin, in Wahrheit zu sprechen: „Nur auf Gott vertraut still meinen Seele; nur von Ihm kommt meine Hilfe. Er allein ist mein Fels und meine Rettung, meine hohe Feste, ich werde nicht wanken!“ [Lies Ps. 73,1–28.] Und als Joseph dann wieder herausgeholt wurde aus der Grube und dachte: „Jetzt haben meine Brüder sich doch eines Besseren besonnen“, da folgte eine neue Enttäuschung – das noch viel Schwerere: Er sah sich plötzlich fremden Kaufleuten gegenübergestellt, die ihn befühlten und betasteten – ob er wohl starke Knochen habe, ob er wohl fest arbeiten könne! – Josephs Brüder verhandelten nun über den Preis, für welchen sie ihn den fremden Männern überlassen wollten. Und dann mußte Joseph ganz allein mit seinen neuen Besitzern ziehen, in eine ungewisse, schreckliche Zukunft. „O Herr, gib nicht dem Raube hin die Seele deiner Turteltaube; Deiner Elenden vergiß nicht für immer!“ (Lies Ps. 69,1–6 [Luther 69,2–7]; Jes. 54,14–17; Jes. 50,10.)

O welch ein wunderbares Lieben,
Das Deine Kinder so betrüben – ,
So tiefe Wege führen kann!
Um zu ewgen Herrlichkeiten,
Die Lieblinge Dir zu bereiten,
Setzt Du so tief das Messer an.
Und doch fühlt jeden Schmerz zuerst Dein liebend Herz,
Treuer Heiland!
Du tust den Schnitt und fühlst ihn mit,
Du Priesterherz, das für uns litt.

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 08.02.2020 14:58 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)