BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1953 -- 23. April 1953
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1953
April 1953

Donnerstag, 23. April 1953


1. Mose 37,20-24; Sprüche 21,8.10

In Ruben erwachte nun doch das Gewissen. Er weiß sich als Ältester für die Schar seiner Brüder besonders verantwortlich, darum wollte er die unmittelbare Tötung Josephs verhindern und schlug den Brüdern vor, ihn lebendig in die in der Nähe befindlichen Grube zu werfen. Im stillen gedachte er, ihn hernach, wenn die Brüder weitergezogen waren, wieder herauszuretten und ihn dem Vater zurückzubringen! – Ruben wußte, daß er selbst seinem Vater großes Herzeleid bereitet hatte durch die schwere Sünde. [Lies 1. Mose 35,22.] Das bereute er und wollte nach Möglichkeit seinem Vater weiteren Kummer ersparen. Er wagte es allerdings nicht, offen und ehrlich vor die Brüder hinzutreten; denn seine frühere Sünde verschloß ihm den Mund und nahm ihm den Mut! – Wie kraftlos macht doch das belastete Gewissen, und wie sehr verdirbt fleischliche Befleckung den Charakter! (Lies 1. Petr. 2,11.12.) Wo die Sünde ihr Haupt erhebt, müssen wir den Mut haben, ihr offen entgegenzutreten! Dazu ist es notwendig, daß wir sie in unserem eigenen Herzen im Lichte Gottes erkennen und sie erst dann bei anderen bekämpfen, wenn wir sie in der Kraft Jesu Christi bei uns selbst überwunden haben! [Lies Jes. 1,14–17; 2. Chron. 29,1.2.10.11.20.24; 30,1–9.] Ja, Ruben suchte hier einen Mittelweg und ließ fleischliche Klugheit walten, anstatt sich allein durch die tiefe Ehrfurcht vor Gott leiten zu lassen! – Ruben ging dann fort; er wollte wenigstens nicht an dem schmählichen Überfall, den die Brüder an ihrem Jüngsten vollzogen, Anteil haben! Er konnte es nicht mit ansehen, wenn sie ihn umringten und wie diese neun starken Männer den jungen Knaben vergewaltigten, sein Kleid von ihm rissen und ihn in die Grube warfen. Wie herzlos und verhärtet kann doch das Herz des Menschen sein. Haben wir dies auch schon bei uns selbst gemerkt und geändert? (Lies Pred. 9,3; Jer. 17,9.10; Spr. 28,26.)

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 06.02.2020 12:20 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)