BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1952 -- 10. August 1952
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1952
August 1952

Sonntag, 10. August 1952


1. Mose 26,7-11; Sprüche 4,26-27; 21,8

Bevor noch jemand Rebekka angetastet hatte, entdeckte der Philisterkönig die Unwahrheit Isaaks. Am Fenster vorbeigehend nahm er wahr, wie Isaak mit Rebekka scherzte in einer Weise, die es ganz deutlich machte, daß sie seine Frau war. Wie fein empfindet doch die Welt meistens, ob die Kinder Gottes sich wirklich so benehmen, wie es vor Gott recht ist! - Da Isaak nicht wachte, mußte er sich diese Zurechtweisung von seiten Abimelechs, der doch ein Heide war, gefallen lassen. - Wenn ein Kind Gottes heute versagt, so läßt es Gott in Seiner Freundlichkeit manchmal auch durch einen Menschen, der Ihm fernsteht, warnen. Gott hat ja durchaus keine Freude an einem Fehler Seiner Auserwählten, vielmehr liegt Ihm alles daran, daß sie den Weg des Lichts und der Wahrheit bis zur Vollendung gehen. ([Lies Hebr. 3,12-15]; 2. Petr. 1,5-12.) Er will, daß wir innerlich vorankommen und keinerlei Rückschritte machen! Darum wird uns zugerufen: „Jagt dem Frieden nach mit allen und der Heiligung, denn ohne diese wird niemand den Herrn schauen!“ Wir wollen auch noch lauschen auf die Worte: „Da wir von einer so mächtigen Wolke von Zeugen umlagert sind, wollen wir jede Last, die uns beschwert, und die Sünde, die uns so leicht umstrickt, ablegen. Ja, wir wollen solche sein, die sie schon abgelegt haben und mit Standhaftigkeit und Ausdauer in dem heißen Kampf, der uns obliegt, dem Ziel entgegenlaufen. Dabei laßt uns unverwandt auf den Herrn Jesus hinblicken - auf Ihn, der Selbst Seinen Erdenweg im Vertrauen begann und im Vertrauen vollendete! - Ja, schaut Ihn an, der einst auf Erden so starken Widerspruch von seiten der Sünder ertragen mußte; dann werdet auch ihr im Kampf nicht ermüden, noch in eurer Seele ermatten.“ [Lies Hebr. 12,1-3.14.15.]

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 06.05.2019 14:49 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.140)