BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1950 -- 26. Januar
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1950
Januar 1950

Donnerstag, 26. Januar 1950


Epheser 2,4-10; vgl. Epheser 1,18

Göttliche Segnungen!

Lob und Preis sei dem großen Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus: Er hat uns gesegnet mit jeder Segnung und Wirkung des Heiligen Geistes schon jetzt in den himmlischen Welten!“ Auf Grund des vollbrachten Erlösungswerkes Christi und Seiner Erhöhung zum himmlischen Thron hat Gott Seiner wahren Gemeinde, bestehend aus allen lebendiggemachten Gläubigen, die Fülle der inneren Segnungen schon jetzt aufgetan und zugeeignet durch den Geist. Er, der ewig reiche Gott, konnte uns nicht wundervoller segnen als Er es getan hat in dem gekreuzigten, auferstandenen und im Himmel thronenden Christus! Wahrlich, es ist ein unausforschlicher Reichtum von innerlichem Besitz und geistlichen Gütern, den uns unser himmlischer Vater schon jetzt geschenkt hat. Was irgend nötig und geeignet ist, uns, die Erlösten, auszurüsten mit innerer Kraft und unser Herz zu erfüllen mit siegreicher Freude, das ist in der himmlischen Welt für uns da und soll uns durch die Heilige Schrift aufgetan und zugeeignet werden in der jetzigen Gnadenzeit! [Lies Ps. 65,4; vgl. Ps. 63,1-8.] Ein Wertbrief, der meine Adresse trägt, mag auf der Post liegen. Er muß aber erst in mein Haus gebracht und von mir in Empfang genommen werden – ich muß ihn erst öffnen und den Inhalt herausnehmen, damit ich mich über all den Reichtum freuen und über ihn verfügen kann! So ist jede innere Freude und Segnung, Erkenntnis und Erquickung in der himmlischen Welt für mich vorhanden und bestimmt. Ich muß sie jedoch erst glaubend in Empfang nehmen und von ihrem Wert Kenntnis nehmen, sonst kann ich mich nicht an ihr freuen und habe auch keinen praktischen Gewinn. O möchte uns doch der innere Blick mehr erleuchtet werden für all diese Freuden und Vorrechte, die unser heiliger, liebender Vater uns in Jesus Christus geschenkt hat! [Lies Ps. 16,5-9a.11; Röm. 11,33-36.]

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 26.10.2013 10:17 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)