BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1950 -- 3. Januar
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1950
Januar 1950

Dienstag, 3. Januar 1950


1. Mose 7,1; Apostelgeschichte 16,31

600 Jahre war Noah alt, als Gott zu ihm sprach: „Gehe in die Arche, du und deine Familie!“ In jener Zeit erreichten die Menschen ja noch ein sehr hohes Alter, weil ihre Kraft noch nicht so, wie später, durch die Sünde geschwächt war. Adam z. B., der Stammvater des ganzen Menschengeschlechts, wurde 930 Jahre alt. [Lies 1. Mose 5,5.8.27;] Von Noah hören wir, daß er 950 Jahre alt wurde. [1. Mose 9,28.29.] Die Lebenskraft der Menschen war also damals bedeutend stärker als heute. Schon Mose, geboren 1613 v. Chr. wurde nur 120 Jahre alt. [Lies 5. Mose 34,7; Ps. 90,3-12; 103,14-18.] Nachdem Gott Noah und seinen Zeitzgenossen die entsetzliche Flut angekündigt hatte, welche die ganze Menschheit bis auf eine Familie vertilgen sollte, gewährte die göttliche Langmut den Menschen noch 120 Jahre Gnadenfrist. Sie sollten zur Buße und zur Rettung kommen durch das Zeugnis Noahs, der ein Knecht Gottes war! – Der Apostel Petrus schreibt etwa 2450 Jahre später: „Für unsere Sünden hat ja Christus ein für allemal gelitten – Er, der Gerechte, für uns, die Ungerechten, damit Er uns zu Gott führe! Er ist getötet worden dem Leibe nach, jedoch lebendig gemacht worden im Geiste. In diesem Geiste ging Er einst hin und brachte den Menschen durch Noah eine Rettungsbotschaft. Doch sie waren damals jener Rettungsbotschaft ungehorsam, als Gottes Langmut während des Bauens der Arche geduldig auf ihre Bekehrung wartete.“ [1. Petr. 3,18-22.] Dann war die Gnadenzeit für diese so lange von Gott gerufenen Sünder abgeschlossen. Und jetzt sind die Geister jener unbußfertigen, ungehorsamen Menschen im Gefängnis ewigen Verderbens! Noahs ganze Familie dagegen, bestehend aus acht Personen, wurde in der Arche durch die gewaltige Wasserflut hindurchgerettet. – Bist du schon eingetreten in die wahre Rettungsarche? Bist du „ein Mensch in Christus?“ – erlöst, geborgen und sichergestellt in Ihm, dem Sohn Gottes? [Lies Matth. 3,7-10.]

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 19.12.2013 09:23 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)