BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1926 -- 26. Juli 1926
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert?

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1926
Juli 1926

Montag, den 26. Juli 1926


4. Mose 21,4-9; Johannes 12,32-36

Gottes Rettung ist an den persönlichen Glauben geknüpft. Viele in Israel mögen in ihren verzweifelten Schmerzen ungläubig gesagt haben: „Was soll mir das Hinschauen auf eine Schlange von Erz helfen?“ Sie glaubten nicht, was Gott sagte; deshalb taten sie auch nicht, was Er sagte. Sie starben elendiglich dahin. Willst du es heute machen wie jene? Willst du dich aus Unglauben weigern, auf Jesum, das Heil der Welt, zu blicken? Warum willst du verloren gehen? Jesus sagt: „Wenn ihr nicht glaubet, daß Ich es bin, so werdet ihr in euren Sünden sterben!“ „Denn wer Mich findet, der hat das Leben gefunden und Wohlgefallen erlangt von Gott. Wer aber an Mir sündigt, tut seiner Seele Gewalt an. Alle, die Mich hassen, lieben den Tod!“ „Tut Buße und glaubet dem Evangelium!“ (Spr. 8,35.36; vgl. 1. Joh. 5,9-13.) - Glaubst du dem Evangelium Gottes über Seinen Sohn? Siehe, Gott sagt dir etwas betreffs des Herrn Jesu, Seines eingeborenen Sohnes! Gott läßt dich wissen: „Es ist in keinem anderen Heil, ist auch kein anderer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben, in welchem wir gerettet werden müssen, als nur der Name Jesu Christi, des Sohnes Gottes!“ Auch du mußt in diesem Namen Rettung suchen und finden, sonst gehst du ewiglich verloren! (Lies Gal. 3,10-14; Offb. 21,8.) Nimmst du glaubend und gehorsam an, was Gott dir gebietet? Huldigst du dem Sohne Gottes? [Lies 1. Joh. 5,9-12.]

Allerdings, wenn du nicht einsiehst, daß du von der Sünde vergiftet bist, dann wirst du auch nicht den Herrn Jesum ergreifen. Der Gott dieser Welt hat das größte Interesse daran, die Menschen hinwegzutäuschen über ihre Sündenvergiftung, bis er sie ins ewige Verderben gebracht hat! Willst du in deinen Sünden und an deinen Sünden sterben und ewiglich verderben? [Lies 2. Kor. 4,3-6.] - Gott ruft: „Ein gerechter und rettender Gott ist keiner außer Mir! Wendet euch zu Mir und werdet gerettet, alle ihr Enden der Erde! ... Warum wollt ihr sterben? Ich habe kein Gefallen am Tode des Sterbenden, spricht der Herr Herr. Blicket auf Mich und lebet!“ - Ja, wie einfach, für ein bußfertiges, sündenmüdes Herz; Jesus sagt: „Blicke auf Mich!“ „Nur ein Blick nach Golgatha und ’s ist Heil und Leben da!“

Wer Jesus am Kreuze im Glauben erblickt,
Wird heil zu derselbigen Stund’!
So blick’ nur auf Ihn, den der Vater geschickt,
Der einst auch für dich ward verwund’t!
Sieh, sieh, Sünder, sieh!
Wer Jesum am Kreuze im Glauben erblickt,
Wird heil zu derselbigen Stund’.

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 29.06.2019 10:45 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.140)