BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1923 -- 10. Juli 1923
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert?

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1923
Juli 1923

Dienstag, den 10. Juli 1923


Sacharja 4,1-3

Um eine neue Offenbarung von Gott zu empfangen, wird der Prophet durch den Engel geweckt. Auch wir bedürfen stets wieder neuer Erweckung, neuen Ansporns, neuer Aufmerksamkeit, um für Gott da zu sein - aufgeschlossen für Seine heiligen Mitteilungen - imstande, anderen damit nahezutreten und zu dienen: „Glückselig die Knechte, welche der Herr, wenn Er kommt, wachend findet!“ Man kann auch angesichts geoffenbarter Herrlichkeit schläfrig sein! (Vgl. Luk. 9,32; Eph. 5,13.14; Röm. 12,11-14.) - Der Prophet schaut nun einen goldenen Leuchter. Die Bedeutung desselben ist uns aus dem Alten und Neuen Testament klar: Gott will in der durch Sünde und Unglauben verfinsterten Welt ein helles Zeugnis haben. Wir sind aus Sünde und Gottesferne herausgerettet, um die Gnade und Herrlichkeit Dessen kundzutun, der uns berufen hat aus der Finsternis zu Seinem wunderbaren Licht. Nur Erlöste können Zeugen für Gott sein - nur wahrhaft Befreite können anderen die Freiheit verkündigen, die Jesus uns gebracht hat!

Unter dem Alten Bunde war Israel berufen, Gottes Zeuge und Lichtträger unter den Weltvölkern zu sein. Jetzt ist es die Gemeinde der Geretteten. Unser täglicher Wandel muß leuchten für Jesus, sonst leuchten wir überhaupt nicht trotz alles geistlichen Wissens und Redens. Lauterkeit und Liebe, die Wesensart Gottes, muß in uns Gestalt gewinnen und aus uns strahlen, sonst ist unsere Frömmigkeit nichts nütze! (Lies 1. Kor. 13; [1. Joh. 3,7-10].) Was der Prophet hier schaut, geht auf die Endzeit. In der nahen Zukunft, wenn die Gemeinde des Herrn, alle wahren Erlösten umfassend, in die himmlischen Wohnungen versetzt ist, wird das neubekehrte Israel Gottes Lichtträger unter den Völkern der Erde sein. (Lies Jes. 60,1-20.)

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 27.06.2019 16:16 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.140)