BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1922 -- 11. Juni 1922
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert?

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1922
Juni 1922

Sonntag, den 11. Juni 1922


Zephanja 3,17b

Mit der Liebe des Bräutigams wird Sich der Herr über Sein Ihm geweihtes Volk Israel im 1000 jährigen Reiche freuen. Sein Wohlgefallen ruht auf demselben; ja, Er hat Seine Wonne an ihm. (Vgl. Ps. 147,11; 149,4; Jes. 62,1-5; 65,17-19.) - Freude und Liebe können so innig und tief sein, daß man keine Worte mehr findet, um sie zum Ausdruck zu bringen; das ist der Höhepunkt gegenseitiger Freude aneinander - gegenseitiger Liebe zueinander: „Er freut Sich über dich mit Wonne, Er schweigt in Seiner Liebe, frohlockt über dich mit Jubel!“ - Wir werden hier erinnert an das Hohelied, das uns prophetisch wohl in erster Linie das bräutliche Verhältnis Israels zum Herrn - gerade in jener zukünftigen Gnadenzeit - darstellt [vgl. Hos. 2,16-20; Jes. 54,4-10; Jer. 3,14], das aber auch für die Gemeinde von unermeßlicher Kostbarkeit ist. [Lies Eph. 5,22-33.] - Für ein dem Herrn hingegebenes Herz ist es von unaussprechlichem Segen, sich in stillen Augenblicken in solche Stellen, wie unsere heutige und in das Hohelied zu versenken. (Lies z. B. Hohel. 1,1 - 2,6!)

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 27.06.2019 08:31 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)