BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1919 -- 24. Juni 1919
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert?

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1919
Juni 1919

Dienstag, den 24. Juni 1919


4. Mose 2,1-34

Wie Jehova Selbst unsichtbar in der Mitte Israels wohnte, Sein Volk begleitete und führte auf dem ganzen Wege, so ist der Herr Jesus heute unsichtbar mit und bei uns, Seinen Erlösten. Er sagt es ja: „Siehe, Ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende!“ (Matth. 28,20.)

Du bist bei uns mit Deinem Geist,
O sel’ge, heil’ge Nähe!
Der so lebendig Sich erweist,
Als ob Dich Selbst man sähe!

Ja, Er führt uns mit starker, treuer Hand und wir erfahren Seine Gegenwart und Fürsorge: „Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln!“ Unsere Heimat ist im Himmel, in den „vielen Wohnungen“ des Vaterhauses, wo Jesus uns schon die Stätte bereitet hat. Deshalb eilen wir mutig und freudig vorwärts, diesem herrlichen Ziele zu! - Wie die Kinder Israel eine genaue Lager- und Marschordnung hatten, so hat der Herr auch uns in Seinem Worte Seine klaren und genauen Verordnungen gegeben, wie wir auf unserer Pilgerreise durch die Welt wandeln und uns verhalten sollen Ihm zur Ehre und zum Wohlgefallen. Wir dürfen sprechen: „Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und das Licht auf meinem Pfade!“ (Psalm 119,105.)

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 26.01.2019 20:34 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)