BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1919 -- 22. Januar 1919
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert?

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1919
Januar 1919

Mittwoch, den 22. Januar 1919


Amos 8,4-6

Hier wendet sich Amos an die Habsüchtigen, an die Wucherer. Geldliebe und Gewinnsucht ersticken alle besseren Gefühle im Menschen, auch im Herzen des Gläubigen! Nicht umsonst sagt der Herr Jesus: „Sehet zu und hütet euch vor aller Habsucht!“ - auch vor dem feinsten Anfang derselben. (Luk. 12,15.) Diese Gesinnung, welche auf Kosten der Armen und Unterdrückten reich werden will, ist eine herzlose und Gott im Innersten entgegengesetzte! Leute, die nur noch dem „Geschäft“ leben, können keinen Feiertag leiden, der ihnen Ruhe auferlegt. Ihre Gedanken sind ganz ausgefüllt von dem Einen: wie schlage ich am meisten für mich heraus beim Handel? Dieser Trieb führt zu schändlicher Ungerechtigkeit; das Gewissen gewöhnt sich an Härte und an Betrug; schließlich schreckt man vor nichts mehr zurück, was Gewinn verspricht! Ob dabei Menschen unglücklich gemacht und zugrunde gerichtet werden, das ist alles gleich.*) - Meint man nicht, der Prophet schaue in die Nöte, Gefahren und Ungerechtigkeiten unserer Tage hinein? Mögen die Kinder Gottes wachen, daß sie nicht mitgerissen werden von dem Strom der Ungerechtigkeit - daß sie nicht ihr Herz und Gewissen beflecken und verhärten durch die Gewinnsucht des gegenwärtigen Zeitlaufs!

*) Jene Wucherer in Israel fertigten sich für den Getreideverkauf Getreidemaße an, die zu klein waren, also nicht das volle Maß enthielten; dagegen vergrößerten sie das Gewicht des Sekels, so daß die Käufer mehr Geld darwägen mußten und weniger Getreide erhielten, als ihnen zustand. Selbst den Abfall vom Korn - vielleicht verdorbene Ware - verkauften sie noch um teuren Preis. - Durch diesen allgemeinen Wucher kam es dahin, daß mancher Arme in Israel sich zum Sklaven verkaufen mußte, weil er nichts mehr zum Leben hatte. Oder das Gericht gab ihn seinem Gläubiger preis - vielleicht nur, weil er ein Paar Schuhe nicht mehr bezahlen konnte! -

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 26.01.2019 20:05 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)