BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1918 -- 19. September 1918
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert?

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1918
September 1918

Donnerstag, den 19. September 1918


Amos 1,6-10

Gasa, eine der fünf Hauptstädte, steht für das ganze Philisterland. Diesem wird - wie zuvor dem Syrerland - Vernichtung seiner Städte und Paläste, Ausrottung und Untergang seiner Bewohner angekündigt, und zwar deshalb, weil die Philister nach ihrem Einfall in Juda (2. Chron. 21,16.17) die vielen gefangenen Israeliten zum Teil den Griechen (wie uns Joel 3,6 [Luther 4,6] berichtet), zum Teil den Edomitern als Sklaven verhandelt hatten. Das letztere war besonders grausam, nicht nur weil die Edomiter von jeher Israels Erzfeinde waren, sondern vor allem, weil dieselben zu jener Zeit von besonderem Ingrimm erfüllt waren wegen einer allerdings vergeblich versuchten Wiederunterjochung durch König Joram (2. Chron. 21,8-10.) Man kann sich denken, wie sie ihren Rachedurst an ihnen befriedigt haben werden! Philistäa, das die Schuld daran trug, sollte dafür büßen.

Vers 9.10: Tyrus, der Hauptstadt der Handel treibenden Phönizier und damit dem ganzen Lande, wird derselbe Vorwurf gemacht wie den Philistern. (Jedenfalls hatten die Phönizier israelitische Gefangene aus der Hand der Syrer erhandelt, denn selbst waren sie nie in einen Krieg mit Israel verwickelt.) Die Grausamkeit, die darin lag, daß sie diese gefangenen Glieder des Volkes Jehovas bewußt an deren Todfeinde, die Edomiter, verkauften, will Gott durch Vernichtung von Tyrus heimsuchen, um so mehr als selbst das zwischen Phönizien und Israel seit den Tagen Davids und Salomos bestehende Freundschaftsverhältnis (2. Sam. 5,11.12; 1. Kön. 5,1-12) ihnen kein Hindernis gewesen war, so schmählich an den Israeliten zu handeln! - Auch heute möchten wir manchmal fragen: „Warum, Jehova, stehst Du fern, verbirgst Dich in Zeiten der Drangsal? In seinem Hochmut verfolgt der Gesetzlose hitzig den Elenden!“ (Psalm 10,1.) Doch die göttliche Antwort lautet: „Seine Mühsal (d. h. die Mühsal, die er anderen bereitet hat) wird auf sein Haupt zurückkehren und auf seinen eigenen Scheitel wird herabstürzen seine Gewalttat!“ (Psalm 7,16.)

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 26.01.2019 19:35 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)