BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1917 -- 4. November
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Ohne Erweiterte Form

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1917
November 1917

Sonntag, den 4. November 1917


1. Thessalonicher 4,1-2

Der Apostel hatte die Gläubigen in ihrer Bewährung gegenüber der Feindschaft der Welt und in ihrer Treue als ein Zeugnis für den HErrn anerkannt und ermutigt; er behandelt nun ihr persönliches Leben, den Wandel des Einzelnen vor den Augen Gottes. Da war Ermahnung nötig. Sie sollten 1. Gott gefallen und 2. reichlicher zunehmen. Paulus zweifelte nicht, dass diese Kinder Gottes vorwärts gekommen waren im Leben für den HErrn; aber er wünschte, sie sollten schneller wachsen, reichlicher zunehmen. Zwei Fragen, die am Abend jedes Tages für den Gläubigen wichtig sind: 1. habe ich heute Gott gefallen? 2. bin ich heute innerlich gewachsen im Glauben, Liebe, Hoffnung? Die Römer hatten dies Sprichwort: „nulla dies sine linea“, d.h.: „kein Tag an dem man nicht ein klein wenig Fortschritte machte“. Auch für Christen gilt das; wir sollen täglich zunehmen! Wiewohl für die Gläubigen nicht das Gesetz vom Sinai gilt, so gibt es doch Gebote über Tun und Lassen, um sie in Wegen göttlicher Zucht und göttlichen Wohlgefallens zu bewahren. Der HErr Selbst sagte den Seinigen: „Wer meine Gebote hat und sie hält, der ist es, der Mich liebt!“ (Joh. 14,21). Paulus sowohl wie Johannes kommen oft auf die den Gläubigen gegebenen Gebote zurück (1. Kor. 7,19; 1. Tim. 1,5; 6,14; 1. Joh. 2,3; 3,22 und viele andere). Der Unterschied zwischen dem Gesetz und den Geboten des HErrn für die Seinigen ist dieser: Vom Gesetz heisst es: „Wer diese Dinge tut, der wird leben; wer sie aber nicht tut – und niemand hat die Kraft dazu – ist dem Gericht verfallen.“ Dagegen sagt der HErr den mit seinem Blut besprengten Schäflein: „Liebet ihr Mich, dann beweiset Mir eure Liebe, indem ihr Meine Gebote haltet!“ – und wer sie hält, ist überströmend glücklich. Bist du bis heute als ein glückseliges und gehorsames Schäflein gewandelt? Dann wirst du auch immer reichlicher wachsen, immer mehr Frucht bringen, immer glücklicher werden.

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 06.03.2014 11:23 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)