BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1917 -- 6. April 1917
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1917
April 1917

Karfreitag, den 6. April 1917


Jesaja 53,1-9

Ambrosius der Kirchenvater (340-397) schreibt folgendes Zeugnis vom HERRN nieder: „An Jesu habe ich einen Heiland gefunden, der Sich mir, als ich fern von Ihm lebte, genähert, mich überredet und mein Herz gewonnen hat! - An Jesu habe ich einen Erlöser gefunden, der mir, nachdem Er mir mein sündiges Herz gezeigt hat, Seine große Liebe geoffenbart und meine Sünde mit Seinem Blute ausgetilgt hat. - An Jesu habe ich einen Verteidiger gefunden, der Sich stets, wenn mich Satan angriff, vor mich gestellt und Selbst den Feind zurückgeschlagen hat, wenn er mich niederzuwerfen suchte! Ja, ich habe alles in Jesu gefunden! Was die Welt mir nie hat geben können, wonach mein Herz lange gesucht hat, das habe ich in Ihm gefunden! Ich möchte allen, die Verlangen nach Frieden, Freude, Ruhe haben, zurufen: Kommt zu Jesu! - Willst du geheilt sein? - Er ist der Arzt. (Luk. 5,31.) - Bist du durstig? - Er ist die Quelle. (Joh. 7,37.) - Fühlst du deine Ungerechtigkeit? - Er ist die Gerechtigkeit Gottes. (2. Kor. 5,21.) - Brauchst du Hilfe? - Er ist die Kraft. (2. Kor. 12,9.) - Fürchtest du den Tod? - Er ist das Leben. (Joh. 14,6.) - Fühlst du die Finsternis? - Er ist das Licht. (Joh. 12,46.) - Welch ein Schatz und welche Kostbarkeit ist Jesus Christus für ein gläubiges Herz! Diesen herrlichen Heiland hat die Welt verworfen und ans Kreuz geheftet. Dasselbe Kreuz, welches dem Gläubigen Heil und Frieden gibt, trennt ihn für immer von der Welt; es stellt ihn auf denselben Platz, den die Welt Christo anwies: auf den Platz der Verwerfung. Die Welt hat sich nicht verändert, sie ist heute wie damals unter der Herrschaft Satans. Kann ich der Welt Freund sein?“

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 26.01.2019 18:06 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)