BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1916 -- 31. August
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweiterte Form

Voriger Tag -- Nächster Tag?

JAHRGANG 1916
August 1916

Donnerstag, den 31. August 1916


Psalm 98,7-9

Im Neuen Testament wird die Befreiung und Segnung der Schöpfung und des ganzen Weltalls in unmittelbaren Zusammenhang gebracht mit dem Offenbarwerden der Kinder Gottes in himmlischer Herrlichkeit, wenn Christus, der Erstgeborene vieler Brüder, mit ihnen vom Himmel herabkommt zum Weltgericht und zur Weltreinigung beim Anbruch des Tausendjährigen Reiches. Die Propheten und Psalmen dagegen zeigen uns die Erlösung der Schöpfung aus dem Joch der Vergänglichkeit und des Verderbnisses an als Begleiterscheinung oder unmittelbare Folge der Erhebung und Segnung Jerusalems und Israels. Sollte dies nun im Widerspruch miteinander stehen? Keineswegs; es zeigt uns vielmehr die wunderbare Mannigfaltigkeit und Vielseitigkeit der herrlichen Absichten und Pläne Gottes für die Zukunft. Das Offenbarwerden der vorher zum Himmel entrückten Gemeinde mit Christo fällt ja nach den Voraussagen der Schrift gerade auf den gleichen Augenblick wie die Rettung und der Beginn der Segenszeit Israels! Daher verstehen wir es gut, daß in diesem Psalm von neuem die ganze Schöpfung zu Freude und Jubel aufgerufen wird. Der Herr Jesus kommt, „Er kommt“ dann inmitten Seiner himmlischen Heerscharen, umgeben von Seiner Verklärten Gemeinde im Kriegs- und Siegesgewand, um Sein in der Drangsalszeit bekehrtes Volk Israel von den Feinden zu befreien und das ganze Weltall zu erlösen von der ,,Knechtschaft des Verderbnisses“ dem namenlosen Jammer und Druck, der durch die Sünde des Menschengeschlechtes jahrtausendelang auf der gesamten Schöpfung gelastet hat. (Lies Röm. 8,19-22; Jes. 11,6-10; 65,17-25.)

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 26.09.2013 08:57 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.140)