BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Bücher AT -- 1. Mose -- 690 ( Die Brüder Josefs kehren zu Jakob zurück. Zuerst kann er ihre Geschichte nicht glauben, dann ist er bereit, zu Josef zu reisen)
Diese BLZ Andacht: -- Im Original -- ERWEITERT

Vorige Andacht -- Nächste Andacht

DAS ERSTE BUCH MOSE (Genesis)
F. JOSEF und wie Israel nach Ägypten kam (1. Mose 37,1 - 50,26)

36. Die Brüder Josefs kehren zu Jakob zurück. Zuerst kann er ihre Geschichte nicht glauben, dann ist er bereit, zu Josef zu reisen (1. Mose 45,25-28)


1. MOSE 45,27.28

27 Da sagten sie ihm alle Worte Josephs, die er zu ihnen gesagt hatte. Und da er sah die Wagen, die ihm Joseph gesandt hatte, ihn zu führen, ward der Geist Jakobs, ihres Vaters, lebendig, 28 und Israel sprach: Ich habe genug, daß mein Sohn noch lebt; ich will hin und ihn sehen, ehe ich sterbe.

LUKAS 2,25-35

25 Und siehe, ein Mensch war zu Jerusalem, mit Namen Simeon; und derselbe Mensch war fromm und gottesfürchtig und wartete auf den Trost Israels, und der heilige Geist war in ihm. 26 Und ihm war eine Antwort geworden von dem heiligen Geist, er sollte den Tod nicht sehen, er hätte denn zuvor den Christus des HERRN gesehen. 27 Und er kam aus Anregen des Geistes in den Tempel. Und da die Eltern das Kind Jesus in den Tempel brachten, daß sie für ihn täten, wie man pflegt nach dem Gesetz, 28 da nahm er ihn auf seine Arme und lobte Gott und sprach: 29 HERR, nun läßt du deinen Diener in Frieden fahren, wie du gesagt hast; 30 denn meine Augen haben deinen Heiland gesehen, 31 welchen du bereitest hast vor allen Völkern, 32 ein Licht, zu erleuchten die Heiden, und zum Preis deines Volkes Israel. 33 Und sein Vater und seine Mutter wunderten sich des, das von ihm geredet ward. 34 Und Simeon segnete sie und sprach zu Maria, seiner Mutter: Siehe, dieser wird gesetzt zu einem Fall und Auferstehen vieler in Israel und zu einem Zeichen, dem widersprochen wird 35 (und es wird ein Schwert durch deine Seele dringen), auf daß vieler Herzen Gedanken offenbar werden.

„Ich will hinziehen und ihn sehen, ehe ich sterbe!“ Diese Worte Jakobs erinnern uns an den alten Simeon. Er war ein gottesfürchtiger Mann, der in den Tagen der Geburt Jesu auf den Trost Israels wartete. Als Joseph und Maria das Jesuskindlein in den Tempel brachten, um Es Gott darzubringen und zu weihen, da war auch Simeon zugegen. Er nahm das Kindlein auf den Arm und brach in Lobpreisungen aus. Wahrlich, nun war seine Seele zur Ruhe gekommen, denn der Trost und die Herrlichkeit Israels war da. Simeon war nun völlig befriedigt und freudig bereit, vom Schauplatz abzutreten, denn die göttliche Zusage war ihm erfüllt. Seine Augen schauten in dem Jesuskindlein Gottes Rettung – Sein Heil, das vor allen Völkern geoffenbart werden und zu ihrer Erneuerung dienen sollte. [Lies Jes. 7,14; 9,6.7; 11,1-5.]

Jesaja 7,14 -- Darum so wird euch der HERR selbst ein Zeichen geben: Siehe, eine Jungfrau ist schwanger und wird einen Sohn gebären, den wird sie heißen Immanuel. / Jesaja 9,6.7 -- 6 auf daß seine Herrschaft groß werde und des Friedens kein Ende auf dem Stuhl Davids und in seinem Königreich, daß er's zurichte und stärke mit Gericht und Gerechtigkeit von nun an bis in Ewigkeit. Solches wird tun der Eifer des HERRN Zebaoth. 7 Der HERR hat sein Wort gesandt in Jakob, und es ist in Israel gefallen, / Jesaja 11,1-5 -- 1 Und es wird eine Rute aufgehen von dem Stamm Isais und ein Zweig aus seiner Wurzel Frucht bringen, 2 auf welchem wird ruhen der Geist des HERRN, der Geist der Weisheit und des Verstandes, der Geist des Rates und der Stärke, der Geist der Erkenntnis und der Furcht des HERRN. 3 Und Wohlgeruch wird ihm sein die Furcht des HERRN. Er wird nicht richten, nach dem seine Augen sehen, noch Urteil sprechen, nach dem seine Ohren hören, 4 sondern wird mit Gerechtigkeit richten die Armen und rechtes Urteil sprechen den Elenden im Lande und wird mit dem Stabe seines Mundes die Erde schlagen und mit dem Odem seiner Lippen den Gottlosen töten. 5 Gerechtigkeit wird der Gurt seiner Lenden sein und der Glaube der Gurt seiner Hüften.

Ja, in Jesus Christus offenbart Sich der große Gott als Licht und Liebe. Heil und Rettung ist auch heute noch in Ihm da für alle Menschen! Es kommt nur darauf an, daß sie dieses Heil auch wirklich ergreifen, und zwar in ihrem kurzen Erdenleben, ehe sie sterben, denn sonst ist es zu spät – für ewig zu spät! Die Schrift ruft jedem einzelnen zu: „Eile, rette deine Seele. … Ergreife heute das ewige Leben. … Denn wer den Sohn Gottes hat, der hat das Leben, wer aber den Sohn Gottes nicht hat, der hat auch das Leben nicht und der Zorn Gottes bleibt auf ihm.“''' Bist du, lieber Leser, schon zu Jesus Christus gekommen, und hast du deine Seele in Sicherheit gebracht? Kannst du freudig deiner letzten Stunde entgegensehen? Wird es für dich ein Eingehen in die ewige Herrlichkeit sein oder gehst du der Nacht und Pein entgegen? (Lies Hiob 33,26-30; Psalm 2,12; Eph. 5,5.6.)

Hiob 33,26-30 -- 26 Er wird Gott bitten; der wird ihm Gnade erzeigen und wird ihn sein Antlitz sehen lassen mit Freuden und wird dem Menschen nach seiner Gerechtigkeit vergelten. 27 Er wird vor den Leuten bekennen und sagen: "Ich hatte gesündigt und das Recht verkehrt; aber es ist mir nicht vergolten worden. 28 Er hat meine Seele erlöst, daß sie nicht führe ins Verderben, sondern mein Leben das Licht sähe." 29 Siehe, das alles tut Gott zwei- oder dreimal mit einem jeglichen, 30 daß er seine Seele zurückhole aus dem Verderben und erleuchte ihn mit dem Licht der Lebendigen. / Psalm 2,12 -- Küßt den Sohn, daß er nicht zürne und ihr umkommt auf dem Wege; denn sein Zorn wird bald entbrennen. Aber wohl allen, die auf ihn trauen. / Epheser 5,5.6 -- 5 Denn das sollt ihr wissen, daß kein Hurer oder Unreiner oder Geiziger, welcher ist ein Götzendiener, Erbe hat in dem Reich Christi und Gottes. 6 Lasset euch niemand verführen mit vergeblichen Worten; denn um dieser Dinge willen kommt der Zorn Gottes über die Kinder des Unglaubens.

(Samstag, 23. Januar 1954)

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 04.01.2021 10:43 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)