BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1949 -- 15. November
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL – Erweitert

Voriger Tag -- Nächster Tag?

JAHRGANG 1949
November 1949

Dienstag, 15. November 1949


1. Mose 6,18-22; 2. Petr. 2,5

Mit dem erteilten großen Auftrag, dieses wunderbare Schiff auf trockenem Land zu bauen, verband Gott für Noah eine hochbedeutsame Verheißung: „Mit dir werde ich Meinen Bund aufrechterhalten: du sollst in die Arche gehen, du und deine Familie!“ [Vgl. 1. Mose 17,4-7.] Dieser Bund bestand also darin, daß Gott Noah und seine Familie durch das furchtbare Weltgericht der Flut hindurchzuretten versprach, dabei erwartete Er selbstverständlich vollen und freudigen Gehorsam gegenüber allen göttlichen Anordnungen. Auch Noahs Familie war eingeschlossen in diesen kostbaren Bund. – Die Worte – „Du und deine Familie“ haben überall in der Heiligen Schrift ihre große Bedeutung. Die Familie ist ja ein Grundstein göttlicher Ordnung für das Menschenleben. Gott achtet diese Ordnung, die Er Selbst geschaffen, außerordentlich hoch. Die Zerrüttung des Familienlebens bedeutet Zerrüttung eines ganzen Volkes. Wenn Gott in Seiner Gnade einen Menschen für dieses Erdenleben für die Ewigkeit rettet, dann hat er Friedens- und Heilsgedanken für dessen ganze Familie. Deshalb ist es auch von so hoher Bedeutung, daß der von Gott Begnadigte in seiner nächsten Umgebung, besonders seinen Angehörigen gegenüber, ein tägliches, lebendiges Tatzeugnis von dem ihm geschenkten Heil sei. Gott Selbst sagt ihm zu, daß seine Angehörigen für den Glauben an Jesus Christus, den großen Retter, gewonnen werden sollen: „Vertraue dich dem Herrn Jesus Christus an, so wirst du gerettet, du und deine Familie!“ [Lies Apg. 16,22-34; vgl. Jos. 6,15-17.25.] Diese kostbare Zusage des Herrn macht dem Geretteten Mut, fortan dem herrlichen Erlöser treu und gehorsam zu bleiben, in Demut und Liebe zu wandeln, und im Glauben die Erhörung seines Flehens für seine Angehörigen zu erwarten. Wie erfreuend ist es auch heute, wenn eine ganze Familie das tiefgreifende Wirken Gottes bis ins innerste Herz und Leben erfährt und den neuen Weg dem heiligen Sohn Gottes nach einschlägt! [Lies Jos. 24,14.15; vgl. 1. Kor. 16,15.16.]

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 02.01.2014 18:27 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.3.3)