BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1949 -- 9. November
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL – Erweitert

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1949
November 1949

Mittwoch, 9. November 1949


1. Mose 6,8; Psalm 84,10; Spr. 3,34

Im Gegensatz zu all den dem Verderben Preisgegebenen steht Noah hier als der Einzige auf der untergehenden Welt, der vor dem Allerhöchsten Gnade fand und Ihm zum Wohlgefallen leben und dienen konnte! – Im Hebräischen hat das Wort Gnade eine Beziehung zu dem Wort „Wolke“. Wie die regenspendende Wolke die Bedingung für die Fruchtbarkeit und das Gedeihen der Erde ist, so kann auch das Leben eines Menschen nur blühen und Frucht bringen, wenn die Gnade Gottes in der Fülle ihres Lichts, ihrer Kraft und ihres Trostes es beschattet und mit höherem Leben sättigt. [Lies Jer. 12,2a; vgl. Jes. 30,19; Sach. 12,10a.] Göttliches Leben und göttliche Segnung kann immer nur entstehen durch die Ausstrahlung göttlicher Gnade, Liebe und Herrlichkeit! Gott selbst ist die Quelle und der Ausgangspunkt aller Segnung! Gott ist der Spender – Der, welcher alle Gnade, alle Lebenskraft, allen Ansporn zum Heil und zum Guten schafft und schenkt. Gott ist der Auftraggebende und der von Ihm erwählte und beeinflußte Mensch wird Sein Gesandter und Prophet. Das sehen wir an Noah. [Vgl. Jes. 6,8; Jer. 1,4-10.] Wenn Gott die Möglichkeit findet, Sich in Seiner Herrlichkeit und Lebensfülle Sich einem Menschen mitzuteilen, dann entsteht aus dem Untergehenden immer ein Neues. Noahs Begnadigung war also nicht nur eine einmalige göttliche Tat zur persönlichen Rettung, sondern setzte sich fort in einem dauernden gnadenvollen Verkehr mit Noah zum Heil der durch ihn entstehenden neuen Menschheit! – Findet der Herr in dir oder in mir den Menschen, in dessen Herz und Leben Er eine ganz neue Segnung und Wirkung Seines Geistes legen kann zum Heil vieler? Geht von dir in deinem Alltag etwas aus von dem Leben Jesu Christi und Seiner selbstlosen göttlichen Liebe? [Lies 2. Kor. 5,17-21; Apg. 10,34-43.]

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 19.08.2013 10:45 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.3.3)