BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1951 -- 14. Januar
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1951
Januar 1951

Sonntag, 14. Januar 1951


1. Mose 18,6-8; Psalm 116,90

Abraham suchte seinem hohen Besuch den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Er eilte ins Zelt zu Sara und sprach zu ihr: „Eile, nimm drei Maß Feinmehl, knete und backe Kuchen!“ Dreimal taucht hier das Wörtlein „Eile!“ oder „Eilends“ auf, wie eine kleine, aber bedeutsame Erkennungsmarke, die uns jenen freudigen Eifer zeigt, der den Patriarchen beseelte. Eilends verständigte er Sara, die Hausfrau. Eilends soll sie das nötige Mehl abmessen und Kuchen backen. Eilends lief er selbst in den Rinderstall und wählte ein zartes gutes Kalb aus zum Schlachten und Zubereiten. – Werden wir hier nicht erinnert an das Wort: „Die Sache unseres großen Königs hat Eile!“ [Lies Esth. 8,9-14.] Der gesamte Haushalt durfte also mithelfen und dienen zum Wohl und zur Ehrung der Gäste! – Wir sehen, wie dienstbereit, wie bescheiden, wie tätig und einig Abraham und Sara miteinander waren. Sara war wirklich eine von jenen „älteren Frauen“, von denen der Apostel Paulus spricht: „Sie mögen sich in ihrem ganzen Benehmen so verhalten wie es ihrem heiligen Stand als Erlöste geziemt. Nichts Ungutes sollen sie über andere reden! Lehrmeisterinnen in allem Guten dürfen sie sein, und die jüngeren Frauen durch ihr Vorbild dazu anleiten, ihren Mann und ihre Kinder zu lieben! Auch besonnen und verständig, sittsam und rein müssen die Frauen sein in ihrem Benehmen. Im Haushalt sollen sie tüchtig sein und ihrem Mann sich gerne unterordnen, damit das Wort Gottes nicht herabgesetzt wird durch ihr Betragen!“ [Tit. 2,3-5; 1. Petr. 3,1-6.] Wir werden hier auch erinnert an das Wort, das Paulus den Ephesern schreibt: „Betragt euch würdig der hohen Berufung, die an euch ergangen ist.“ Erzeigt in eurem täglichen Leben alle Demut, Milde und Geduld!“

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 18.02.2014 13:25 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)