BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1923 -- 16. März 1923
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert?

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1923
März 1923

Freitag, den 16. März 1923


4. Mose 14,10

Die ganze Gemeinde beantragt auf dieses mutige Zeugnis die Steinigung von Josua und Kaleb. Hatten diese Männer denn Lügen geredet oder Böses getan? O nein, sie hatten nur ihre einfache Pflicht erfüllt und von ihrem Glauben an die Treue und Macht Gottes Zeugnis abgelegt. Aber das Volk liebte damals die einfache Wahrheit nicht mehr, als der natürliche Mensch sie heute liebt. Die Wahrheit ist niemals volkstümlich; für sie hat die Welt nichts übrig, ja, sie haßt dieselbe. Lüge und Irrtum werden in allen Formen und Gestalten angenommen, besonders im religiösen Gewand - die Wahrheit wird verfolgt! - Josua und Kaleb mußten an jenem Tage erfahren, was die wahren Zeugen Gottes zu aller Zeit erfahren haben und erwarten müssen: Haß und Widerstand. Sechshunderttausend Stimmen erhoben sich gegen zwei Männer, die einfach die Wahrheit sagten und ihr Vertrauen auf Gott setzten! (Lies Joh. 15,18-21.) - Wir müssen als Kinder Gottes uns ganz klar darüber sein, daß die uns umgebende Welt - selbst wenn sie sich christlich nennt - eine Welt der Lüge und des Unglaubens ist. Phil. 2,14-16 zeigt uns, wie wir inmitten derselben dastehen sollen; Josua und Kaleb liefern uns ein köstliches Beispiel dazu. Wie stark, rein, reich und glücklich standen sie da im Lichte der göttlichen Gegenwart, während die ganze Gemeinde in die tiefen Schatten des eigenen Unglaubens gehüllt war!

Die Sendschreiben [Offenb. 2 u. 3] zeigen uns, daß es auch heute - selbst inmitten der Gemeinde! - Hindernisse und Schwierigkeiten aller Art gibt und daß ein treuer Zeuge des Herrn von Anfang bis zu Ende ein Überwinder sein muß! Josua und Kaleb besaßen den Glauben, der die Welt und alle Schwierigkeiten siegreich überwindet. Besitze auch ich ihn?

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 27.06.2019 16:33 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.140)