BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1922 -- 8. Mai 1922
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert?

Voriger Tag? -- Nächster Tag

JAHRGANG 1922
Mai 1922

Montag, den 8. Mai 1922


4. Mose 10,1.2

V. 1-10: Gott Selbst bestimmte durch die Bewegungen der Wolkensäule Aufbruch und Lagerung des Volkes. Doch waren für die Ordnung und Leitung eines so großen Volkes (wohl über drei Millionen Menschen) auch Signale erforderlich, durch welche Mose als Heerführer den einzelnen Abteilungen des Lagers seine Befehle kundmachen konnte. Zu diesem Zweck befahl der Herr, zwei silberne Trompeten anzufertigen. Dieselben sollten sowohl zur Berufung der Gemeinde (V. 3, 4 u. 7) als zum Aufbruch der Lager (V. 5 u. 6) dienen. Den Priestern wurde die Bedienung dieser Trompeten übertragen; dieselben sollten in alle Zukunft entsprechend der göttlichen Anordnung beibehalten und gebraucht werden (V. 8.) Der Schall der Trompeten sollte dem Volke die lebendige Gegenwart und Leitung Gottes zum Bewußtsein bringen, aber auch das Volk vor Gott ins Gedächtnis bringen. War Israel durch Gehorsam und Bekenntnis ein Zeugnis für Gott in der Welt, dann wollte Gott Sich auch wunderbar zu ihnen bekennen, indem Er sie auf ihren Reisezügen durch die Wüste schirmte und versorgte, bei ihren Festfeiern erfreute und segnete und in etwaigen Kämpfen und Kriegen ihnen Sieg verlieh.

Ist uns die Wolken- und Feuersäule ein kostbares Bild vom Geiste Gottes, dem Geist der Herrlichkeit und Kraft, der dem Volke Gottes als Führer durch die Wüste gegeben ist, so dürfen wir in den Posaunen wohl eine Darstellung des Wortes Gottes sehen, durch welches Gott uns Seinen Willen, Seine Weisungen kundgibt. Die Wolkensäule und die silbernen Posaunen stimmten stets überein in den Weisungen für das Volk. So stimmt die Leitung des Geistes Gottes stets überein mit der Heiligen Schrift, ja, in ihr und durch sie redet der Heilige Geist! Es kann nie jemand behaupten, eine Weisung des Heiligen Geistes empfangen zu haben, die in irgend einem Gegensatz zu Gottes Wort stände! - Wie es zwei Posaunen waren, die jedoch völlig zusammenstimmten, so besteht Gottes Wort für uns aus zwei Teilen, dem Alten und dem Neuen Testament, die auch völlig zusammenstimmen, ja so innig miteinander verwachsen sind, daß man sie nicht voneinander trennen kann. - Das Silber deutet in der Schrift stets hin auf die Erlösung. Das Lösegeld für jeden Israeliten bestand in Silber. (2. Mos. 30,11-16.) Gottes Zeugnis, Gottes Wort wendet sich an uns auf Grund der Erlösung. Es ist der Gott, welcher von Ewigkeit her beschlossen hatte, uns durch das Blut Seines geliebten Sohnes von der Sünde zu erlösen - der Gott, welcher uns Heil und Leben in dem Opfer Seines Sohnes anbietet und schenkt, welcher in der Heiligen Schrift zu uns redet! (1. Petr. 1,13-21.)

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 26.06.2019 19:00 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)