BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1919 -- 19. November 1919
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert?

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1919
November 1919

Mittwoch, den 19. November 1919


4. Mose 4,11.12

Hier kommen wir an den goldenen Altar, welcher seinen Platz im Heiligtum hatte, vor dem Vorhang des Allerheiligsten. Derselbe war aus Akazienholz, mit Gold bedeckt. Auf ihm wurden keine blutigen Opfer dargebracht, sondern nur das kostbare Rauchwerk durch den Hohenpriester. Der goldene Altar ist, wie alles in der Stiftshütte, ein Hinweis auf Christum. Das Akazienholz weist auf die Menschheit, das Gold auf die göttliche Herrlichkeit Christi hin! Nur durch Ihn können die Glaubenden Gott nahen und das liebliche Rauchwerk der Anbetung und des Gebets Gott darbringen. Das Neue Testament weist uns immer wieder darauf hin, daß nur durch Christum eine wahre Anbetung Gottes möglich und wohlgefällig ist, daß Sein kostbarer Name, wenn wir denselben aufrichtig lieben, unser Lob, unsere Bitte, unser Flehen und unsere Danksagung weiht vor unserem Gott! (Lies Joh. 4,23.24; Hebr. 13,15; 1. Petr. 2,4.5; Eph. 5,18-21; Ps. 141,1.2.) - Wer dem goldenen Altar nahte, im Alten Bunde waren es nur die Priester, der hatte zuerst am ehernen Altar im Vorhof des Heiligtums Halt machen müssen, wo die Frage der persönlichen Sünde erhoben und geordnet wurde. So kann auch heute niemand Gott Anbetung bringen, der nicht zuvor von seinen Sünden gereinigt worden ist durch das teure Blut Christi! Man muß bekehrt sein, ehe man Gott zu dienen vermag; man muß wiedergeboren sein aus Wasser und Geist, ehe man als Priester ins Heiligtum eintreten und Gott die Opfer des Lobes und des Dankes darbringen kann. (Lies 1. Thess. 1,9.10; Eph. 2,11-22; Hebr. 10,19-25.) - Liebes Herz, bist du schon durch die Gnade gerettet und ein Priester Gottes geworden in Christo? Stehst du täglich am goldenen Altar? d. h. bringst du deinem Gott täglich das Rauchwerk wahren Gebetes, den Weihrauch wirklicher Anbetung dar, der durch unseren Herrn Jesum Ihm so wohlgefällig ist?

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 26.01.2019 21:15 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)