BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1919 -- 20. Juni 1919
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert?

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1919
Juni 1919

Freitag, den 20. Juni 1919


4. Mose 1,47-54

Es gibt auch eine besondere Berufung in den Dienst des Herrn, heraus aus dem irdischen Dienst und Beruf, um im Werke des Herrn in irgend einer Weise zu helfen und zu dienen. Von diesem Dienst ist derjenige der Leviten insbesondere ein Vorbild. Unser Herr bereitet und beruft Sich Seine Diener und Dienerinnen Selbst - zunächst im Verborgenen, in der Stille! Er gibt ihnen besondere Liebe zu den Menschenseelen ins Herz und auch besonderen Eifer, Sein teures Wort zu erforschen und im praktischen Wandel sich heiligen zu lassen. Es ist ein gewichtiger, folgenschwerer Entschluß für einen Christen, den bisherigen Beruf aufzugeben, um sich ganz der Sache des Herrn zu weihen! Andererseits ist es eine besondere Gnade und ein Vorrecht, vom Herrn in Seinen unmittelbaren Dienst gerufen zu sein. Volle innere Gewißheit hierüber und auch Rat von erfahrenen Christen ist notwendig! Gewöhnlich läßt der Herr dem inneren Ruf eine längere Probe- und Wartezeit folgen, wo es sich im eigenen Herzen und Wandel des Berufenen und auch in des Herrn Führung der äußeren Umstände zeigen muß und wird, ob es tatsächlich der Wille Gottes ist, daß das Kind Gottes den bisherigen Beruf verläßt und in die Vorbereitung für den Dienst des Herrn eintritt! - Bei solchen, die noch ihre Eltern haben, ist auch die Einwilligung dieser abzuwarten, und wenn sie gegeben wird, ist sie eine freundliche Bestätigung der inneren Berufung. - Die praktische Bewährung in Treue, Demut, Reinheit, Fleiß, Lauterkeit und selbstloser Liebe ist eines der wichtigsten Erfordernisse! - Wie der Dienst der Leviten viel Mühe und Anstrengung mit sich brachte - man denke nur an das Gewicht der Einrichtung der Stiftshütte, bei welcher viel Edelmetall verwendet war - so erfordert heute der geistliche Dienst für den Herrn viel Tragkraft! Als erstes Kennzeichen eines Dieners Christi nennt der Apostel Paulus „viel Ausharren“ (oder „viel Geduld“)! (2. Kor. 6,4; vergl. Gal. 5,22; Eph. 4,1-3.)

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 26.01.2019 20:19 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)