BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1917 -- 27. September
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL – Erweitert?

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1917
September 1917

Donnerstag, den 27. September 1917


Psalm 110,2

Zion, die Stadt der Gnade, wird den Ausgangspunkt der Herrschaft Christi im Tausendjährigen Reich bilden; von da aus wird sich die Macht Christi über die ganze Erde erstrecken (Vgl. Psalm 2,6-9). An diesem Tage wird es durch Gnadenmacht überwundene und gewonnene Feinde geben; sie werden willig Christo, dem König der Herrlichkeit, huldigen und an den reichen Segnungen Seiner Friedensherrschaft teilhaben; im Blick auf sie heißt es: “Herrsche unter deinen (früheren) Feinden!“ – Andererseits wird es durch Gerichtsmacht zerschmetterte Feinde geben, deren Teil gleich beim Beginn der Herrschaft Christi Fluch, Vernichtung und ewige Verdammnis ist (V. 5-6). – Wie kostbar ist es für alle treuen gläubigen Herzen, daß Christus, ihr HErr und Erlöser, in jeder Hinsicht Sieger ist und bleibt in alle Ewigkeit! Unseres HErrn Sieg ist unser Sieg. Gelobt sei Gott dafür! Sind wir eins mit Christo, stehen wir mit ganzem Herzen auf Seiner Seite, so dürfen wir schon jetzt im Glauben triumphieren; denn „unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwindet“! (1. Joh. 5,4; lies auch 1. Kor. 15,57). Habe ich „allezeit Sieg“ durch meinem herrlichen Heiland? (2. Kor. 2,14). Wenn nicht, woran liegt es?

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 06.03.2014 12:48 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)