BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1916 -- 29. August
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweiterte Form

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1916
August 1916

Dienstag, den 29. August 1916


Psalm 98,1-2

Wir hören hier im Geiste den vieltausendstimmigen Chor des erlösten Volkes Israel, wie es im zukünftigen Tausendjährigen Reich nach. der herrlich erfahrenen Rettung — sowohl aus der Hand der Feinde, wie vor allem aus der Nacht der eigenen Blindheit und Feindschaft gegen Christum — die Wunder der Gnadenmacht seines Gottes rühmt. — Mögen wir Kinder Gottes der Jetztzeit uns fragen, ob das Gnadenwunder unserer persönlichen Rettung aus der Macht der Sünde und der Finsternis und das Gnadengeschenk der Gotteskindschaft auch so frisch und lebendig vor unseren Augen steht! Ist auch unser Herz angesichts der Liebe unseres Gottes und Heilandes mit Lob- und Dankesliedern erfüllt, wie sie der Geist Gottes in den Mund des erneuerten Israel legen wird? Bei vielen, welche bekennen, errettet zu sein, will es scheinen, als ob ihre Errettung ihnen zum Mindesten etwas Selbstverständliches geworden ist und ihnen durchaus nicht mehr als ein Gnadenwunder und eine Tat der unverdienten Barmherzigkeit Gottes erscheint! Da ist es denn auch kein Wunder, daß der Dank des Herzens verstummt ist und der Dank mit der Tat im täglichen Leben fehlt!

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 26.09.2013 08:55 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.140)