BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1916 -- 9. August
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- ohne erweiterte Form

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1916
August 1916

Mittwoch, den 9. August 1916


2. Timotheus 4,7-8; Maleachi 3,16-18

Das Wort: „Sei getreu bis in den Tod. so will Ich dir-die Krone des Lebens geben!“ gehört zu den, beliebtesten der Bibel. Wenn der HErr an jenem Tage Kronen geben wird, Lohn und Anerkennung, so wir da nicht das kleinste vergessen werden, was für IHn getan, bezeugt und erduldet worden ist. Es wird eine völlige und klare Scheidung geben zwischen den Freunden und den Feinden Christi! Der HErr haßt das Graue und das Laue; Er begann die Schöpfung damit, dass Er Licht und Finsternis schied; in der Herrlichkeit wird diese Scheidung vollendet sein. In der ewigen Stadt Gottes wird keine Nacht sein, niemand, der nicht ein Kind des Lichts ist. Jetzt in der Zeit wünscht Satan die Bekenner Jesu mit den Kindern der Welt zu vermischen; er zieht die Menschen aus dem Licht in die Dämmerung und von da in die Finsternis.- Paulus hatte von da an, wo das Licht Gottes ihn umleuchtet hatte, auf Jesu Seite gestanden; es war ein Weg des Kampfes für seinen HErrn gewesen. Nun sollte der Kampf beendet sein, ihm winkte die Krone. Sie winkt allen, welche auf den HErrn warten, auf den gerechten und treuen Belohner derer, die Ihm in Wahrheit gehuldigt und gedient haben. Der Lauf ist kurz, die Zeit der Bewährung ist bald vorüber. Die wir Jesu gehören, laßt uns treue Bekenner sein! Ihre Zahl ist so klein; der HErr kann keinen missen und wird jeden ewig krönen, der Ihm Treue gehalten hat.

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 26.09.2013 08:38 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.140)