BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1954 -- 20. Juli 1954
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert?

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1954
Juli 1954

Dienstag, 20. Juli 1954


1. Mose 50,22-26; Psalm 37,37.38

Joseph ist sein ganzes Leben lang ein Mann des Glaubens gewesen. Sterbend rechnete er voll Vertrauen damit, daß Gott Seine Verheißung wahrmachen – seine zum Volk werdende Verwandtschaft – den Samen Abrahams – zur rechten Zeit befreien und nach Kanaan bringen werde! [Lies 1. Mose 15,13-16.] Und er hielt diesen Augenblick sogar für nahe, so daß er seinen Leichnam nicht wie sein Vater Jakob nach Kanaan hinaufführen ließ, sondern er sollte einbalsamiert und in einen Sarg gelegt werden, den man gleich mitnehmen konnte, wenn es zum Auszug aus Ägypten kam. Er rechnete freudig damit: Gott wird mich von den Toten auferwecken; ich werde teilhaben an der zukünftigen Herrlichkeit! Ja, „der Gerechte vertraut auch in seinem Tode!“ „Er geht ein zum Frieden; sie ruhen von ihren Werken, ein jeder, der in Geradheit gewandelt hat.“ (Lies Hiob 19,25-27; Ps. 17,15.) Und tatsächlich, obwohl der Aufbruch der Kinder Israel aus Ägypten unter großen Bedrängnissen stattfand – obwohl es durch Pharaos Widerstand ein langes Hin und Her gab, ehe sie wirklich ausziehen konnten – der Sarg mit Josephs Gebeinen wurde nicht vergessen. Bei der Einengung durch Pharaos Heer und dem eiligen Durchzug durch das Rote Meer – bei der langen Wüstenwanderung – beim siegreichen Einzug in Kanaan – überall führte das Volk Israel die Gebeine Josephs mit sich, bis sie dieselben in Sichem begraben konnten, auf dem Felde, welches Abraham einst von den Söhnen Hemors gekauft hatte! [Lies 1. Mose 23,19.20; Jos. 24,32.] Wir wollen es uns heute noch einmal vor Augen stellen: Wollen wir glückselig sterben, dann gilt es auch, das glückselige, heilige Leben eines Gerechten zu führen – der Sünde und der Welt stets ein „Nein“, Gott und Seinem Willen aber unter allen Umständen ein „Ja“ zu geben, wie Joseph es immer getan hat! (Lies 1. Mose 5,24; 2. Kor. 5,1-10.)

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 03.08.2018 17:07 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)