BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1954 -- 22. April 1954
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert?

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1954
April 1954

Donnerstag, 22. April 1954


1. Mose 48,15.16; Psalm 103,1-4

Solange Jakobs Hände auf den Häuptern seiner jungen Enkel lagen, gab er ein Zeugnis von Gottes Liebe und Treue über seinem Leben. Wie bei einem Wanderer, der sich in Nacht und Dunkel durch tiefe Talschluchten und auf rauhen, gefährlichen Wegen hindurchgearbeitet hat bis zur Höhe und nun mit einem Blick den ganzen Weg überschaut, so war es auch bei ihm. Bei diesem Rückblick pries er nun aus tiefstem Herzen seinen großen Gott. Gottes Hirtentreue und Macht hatte er ja ganz kostbar erfahren in seinem Leben. Daher konnte er Ihn rühmen als den ewig treuen, allmächtigen Herrn, der schon über seinem Vater Isaak und seinem Großvater Abraham so wunderbar gewaltet hatte. [Lies Ps. 89,16.17; 92,1-5 (Luther 92,2-6).] Ob er wohl mit dem Engel den Herrn Jesus Selbst meinte in verborgener Gestalt, der Ihn immer wieder erlöste und befreite aus allen Übeln? – Zum erstenmal in der Schrift wird hier unser großer Gott in Seiner Hirtentreue geschaut und gerühmt, und voll Zuversicht dürfen auch wir, die Erlösten, sprechen: „Der Herr ist mein Hirte, mir mangelt nichts. Auf grünen Auen läßt Er mich ruhen und führt mich zu frischem Wasser. Er bringt meine Seele immer wieder zurecht und erquickt sie von neuem! Auch wenn ich wandere im Tal des Todesschattens, fürchte ich kein Unglück, denn Du, Herr, bist bei mir, Dein Hirtenstab und Stecken, sie trösten mich! Du deckst mir den Tisch angesichts meiner Feinde; Du hast mein Haupt mit Öl gesalbt, mein Freudenbecher fließt über. Fürwahr, die Gnade und die Huld des Herrn werden mich begleiten mein ganzes Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des Herrn immerdar!“ (Lies Ps. 80,1 [Luther 80,2]; Jes. 40,11; Hes. 34,11-16.)

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 03.08.2018 16:50 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)