BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1924 -- 6. August 1924
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert?

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1924
August 1924

Mittwoch, den 6. August 1924


Sacharja 9,11.12; Jesaja 42,22-24; 51,12-15; 61,1-3

Mit der herrlichen Wiederkunft Christi für das Volk Israel*) wird die Sammlung und Befreiung aller wahren Glieder des alten Bundesvolkes herbeigeführt werden, welche sich jetzt noch in innerer und äußerer Knechtschaft befinden - in der Knechtschaft der Welt, des Mammons und anderer Götzen und Sünden! Ein tiefes Sehnen nach Erlösung tragen Tausende von Juden im Herzen. Das wird nicht nur in manchen ihrer Zeitschriften und auf ihren großen Kongressen offen ausgesprochen, auch entschiedene Judenmissionare wissen davon zu sagen. Bringt man den Juden mit liebewarmem Herzen, in Beweisung des Geistes und der Kraft das kostbare Evangelium von dem Herrn Jesus, ihrem Messias, so findet man vielfach wirkliche Aufgeschlossenheit und aufrichtiges Verlangen. - Wie Joseph einst von seinen bösen Brüdern in eine tiefe Grube geworfen wurde (vgl. 1. Mos. 37,22-24; Jer. 38,6), so schmachten diese „Gefangenen der Hoffnung“ nach dem Tage ihrer Erlösung. Wie kostbar, wenn heute ein aufrichtiger Israelit von Jesus, dem Sünderheiland, hört und ein freudiger feuriger Nachfolger Christi wird! Wenn aber erst der Herr Jesus, wie es für die nahe Zukunft verheißen ist, Seine wunderbare Segensherrschaft in Zion errichtet, dann werden durch das mächtige Eingreifen Gottes und durch das Wirken des Heiligen Geistes alle diese „Gefangenen Zions“ erlöst und in ihr Heimatland Palästina zurückgeführt werden „gleich Bächen im Mittagslande“. (Lies Ps. 126!) Wie in der Regenzeit die ausgedörrten Bachbetten im Süden Palästinas mit schwellenden Wasserbächen gefüllt werden, die dem Meere zueilen, so werden dann aus der ganzen Welt die von Gottes Geist erneuerten Israeliten ihrem Heimatlande zuströmen! (Ein schwaches Vorspiel davon hat bereits eingesetzt, indem in den letzten Jahren schon Hunderte von Israeliten nach Palästina eingewandert sind und sich dort ansässig gemacht haben. Die Kolonisation und Zivilisation Palästinas schreitet in erfreulicher Weise fort! Aber die Wirkungen des Heiligen Geistes unter dem Volke fehlen vielfach noch.)

*) Von der Wiederkunft des Herrn Jesu für die wahren Christen, welche vorher noch zu erwarten steht, reden wir an dieser Stelle nicht. Das ganze Neue Testament kündigt sie an! (Vgl. 1. Kor. 15,51-58; 1. Thess. 4,13-18.)

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 28.06.2019 17:54 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)