BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1924 -- 30. April 1924
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- Erweitert?

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1924
April 1924

Mittwoch, den 30. April 1924


Sacharja 8,13; Jesaja 61,6-9; 62,1-7.11.12

Durch ihren Ungehorsam und ihr Abweichen von Gott (schließlich vor allem dadurch, daß sie den Herrn Jesus, ihren Messias, verworfen und gekreuzigt haben) sind die Juden ein Fluch geworden, ein Unsegen für die Menschheit, ein Spott- und Schimpfname unter den Völkern, wie Mose und andere Propheten es ihnen vorausgesagt haben. [Vgl. 5. Mos. 28,37; 2. Chron. 7,19-22; Ps. 44,13.14 (Luther 44,14.15); 79,4; Jer. 24,9 u. a.] Das sehen wir ja auch heute noch! Doch die Schrift zeigt uns, daß es bald anders kommen soll. Gott wird die Israeliten der ganzen Welt mit Seines Geistes Wirken gnädig heimsuchen! Tausende von ihnen werden sich bekehren und durch Gottes Macht und Barmherzigkeit in ihr altes Heimatland Palästina zurückgeführt werden. (Einen Anfang dazu nehmen wir bereits wahr!) Und dann, durch tiefe Buße geläutert, durch die Kraft des Heiligen Geistes erneuert, wird Israel der größte Segen für die ganze Welt sein! Ja, Israels Neu-Annahme bei Gott wird für die ganze Welt „Leben aus den Toten“ sein, d. h. eine Auferstehung zu einem ganz neuen Leben. Wie herrlich zeigen uns das alle Propheten! (Vgl. 5. Mos. 7,6-15; Jes. 19,24.25; 66,10-14; Jer. 33,8.9; Hos. 14,1-9.) - Auch du, Kind Gottes, darfst es heute für dich nehmen: „Ihr sollt ein Segen sein!“ Vielleicht stehst du in finsterer, sündiger Umgebung; gerade da darfst du ein Licht sein und des Herrn Jesu Tugenden ausstrahlen! Vielleicht mußt du Schelten und Fluchen hören; aber von dir darf selbstlose Liebe und Segen ausgehen! Lies deines Herrn Wort an dich: Matth. 5,44-48! Nochmals wird dieser Segensverheißung der tröstliche Zuruf angefügt: „Fürchtet euch nicht, stärket eure Hände!“ Es gilt auch mir und dir.

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 28.06.2019 17:46 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.109)