BIBELLESEZETTEL von Chr. von Viebahn

(www.wol-blz.net)

Suchen nach:
Startseite -- Jahrgänge -- 1916 -- 2. August
Diese BLZ Andacht: -- IM ORIGINAL -- ohne erweiterte Form

Voriger Tag -- Nächster Tag

JAHRGANG 1916
August 1916

Mittwoch, den 2. August 1916


2. Petrus 1,16-19

Weshalb erschallte auf dem Berge der Verklärung aus der Herrlichkeit hernieder das Zeugnis Gottes: „Dies ist Mein geliebter Sohn, an welchem Ich Wohlgefallen habe!“? Dasselbe Wort kam aus dem geöffneten Himmel, als der HErr im Jordan durch Johannes getauft wurde. (Matth. 3,17) Esist der Wille des Vaters, „daß alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren! Wer den Sohn nicht ehrt, der ehrt den Vater nicht, der Ihn gesandt hat.“ (Joh. 5,23) Petrus betrachtet dies Ereignis auf dem Berge der Verklärung als ein leuchtendes Licht inmitten der Finsternis dieser Welt. Bekenner Jesu sind Menschen, welche den Sohn Gottes ehren. Ehre ich Jesum, wie ich den Vater ehre? Tugend, Opfer, Wohltätigkeit, Familiensinn, Tapferkeit, Edelmut sind ohne Wert in der Ewigkeit, wenn mein Leben nicht Jesum geehrt hat durch treues Bekennen im Wandel und Wort!

www.WoL-BLZ.net

Zuletzt geändert am 26.09.2013 09:05 Uhr | powered by PmWiki (pmwiki-2.2.140)